Are You Lonesome Tonight?

Does your memory stray...?

von Herr_Kees
Permalink
Die Prämisse erinnert an Alejandro Íñárritus 21 GRAMS, bringt jedoch zusätzlich zu den Schuldgefühlen auch noch Geldschulden und Gangster mit ins Spiel.

Dem jungen Xue rauben nach einer Fahrerflucht Gewissensbisse den Schlaf. Er stalkt die Witwe des Unfallopfers und versucht, sich zu einem Geständnis zu überwinden. Doch da tauchen auf einmal Geldeintreiber bei der Frau auf...

Was ARE YOU LONESOME über ein gewöhnliches Schuld-und-Sühne-Drama heraushebt, ist die ambivalente Bildebene: Einzelne Szenen werden etwas später nochmals aus anderer Perspektive gezeigt, um so das wirkliche Geschehen zu vervollständigen. Das ist interessant und gibt dem Film eine zusätzliche Ebene, ansonsten wird die Story jedoch allzu zäh und mit zu wenig Spannung erzählt.
Herr_Kees
sah diesen Film im Gloria, Stuttgart

24.10.2021, 23:50


Schuld und Sühne und sehr viel Stil

von D.S.
Permalink
Am letzten Festivaltag in Frankfurt noch mal eine große Überraschung: Der chinesische Debütfilm ARE YOU LONESOME TONIGHT? entpuppt sich als stilistisch herausragender, souverän inszenierter und sehr spannender Crime-Thriller, der dringend noch ein zweites Mal gesichtet werden will.

In seinem Plot stark an den klassischen Film Noir angelehnt, atmet er gleichzeitig in seiner Bildsprache die Hitze und Schwüle eines chinesischen Sommers und beeindruckt durch eine non-lineare Narration, die uns bestimmte Handlungselemente aus mehreren Perspektiven erleben lässt und dem Geschehen dadurch deutlich mehr Tiefe verleiht. Apropos: In einzelnen Szenen bleibt die Filmzeit kurz stehen und die Kamera erforscht, an 3D-Videospiele erinnernd, frei fliegend die Tiefe des Handlungsraums. Was so unerwartet kommt wie es originell wirkt.

Daneben kann aber auch die Handlung selbst fesseln und entwickelt sich nach einem langsamer inszenierten ersten Drittel zu einem temporeichen und intensiven Thriller mit dramatischem Tiefgang, der seine schweren Fragen rund um Schuld und Sühne leichtfüßig wie stimmig in einer kohärenten, aber eben immer wieder ungewöhnlich erzählten Krimi-Handlung platziert.

Bietet viel zu entdecken und stilistisch zu bewundern, kann mit seinen äußerst vielschichtigen Hauptfiguren dabei auch emotional abholen – 7,5 von 10 Punkten und ein echter Tipp.
D.S.
sah diesen Film im Harmonie, Frankfurt

02.11.2021, 00:34


Einsame Stylespitzenklasse

von Leimbacher-Mario
Permalink
„Are You Lonesome Tonight?“ zitiert, spielt und interpretiert auf seine Art als lupenreiner und ultrastylischer Neo Noir den Elvisklassiker und taumelt recht melancholisch durch eine Story zwischen Reue, Vergebung und Erlösung. Ein Mann überfährt einen Fremden und lernt dann dessen Witwe kennen, kann aber nicht sofort den Mut fassen um zu gestehen. Doch sie trauert eh nicht wie man meinen könnte und es kommt ans Licht, dass ihr Mann vielleicht auch kein Unschuldslamm war…

Elvisklassiker sind fast alle eine Klasse für sich. Aber dieser Titel hier zaubert mir eine besonders dolle Gänsehaut auf den Körper. Dazu eine edle Kamerarbeit, himmlische Bilder und höllisch gute Lichtsetzungen. „Are You Lonesome Tonight?“ klingt fein, sieht unfassbar toll aus und steckt voller Überraschungen, Zeitebenen und Verschachtelungen. Für die im Kern sehr simple und menschliche Geschichte vielleicht sogar etwas zu viel Gespringe und des Guten. Aber Style Over Substance wäre hier zu streng. Er kann ja nichts dafür, dass er eine grobkörnige Asia Noir-Schönheit ist. Zumindest darf man ihm das nicht ankreiden. Für ein Regiedebüt nochmal eine Spur eindrucksvoller. Düster und durchaus mit viel Hoffnung und Emotionen durchschimmernd. Eine kleine Entdeckung. Alles andere als Chinapropaganda. Virtuoses Whiskykino.

Fazit: Visuell und atmosphärisch auf meisterhaftem Niveau. Ein Neo Noir-Gourmethappen. Handlungs- und figurentechnisch mit Spiel nach oben. Viel Oberfläche, minimal zu wenig Zugang und Tiefe für mich. Zwischen Wong Kar-Wai und neueren Titeln wie „The Wild Goose Lake“. Edel.
Leimbacher-Mario
sah diesen Film im Residenz, Köln

08.11.2021, 02:01




Alle Bewertungen im Überblick:
Herr_Kees
Review zeigen
Yavannah
GrouchoMarx
Where_is_my_to-o-o-o-o-e1
lazy_beanies
MrRossi
Hondo
Mercy-Sky
Zurbaron
cthulhu314
Voice
D.S.
Review zeigen
Giallorossa
Leimbacher-Mario
Review zeigen
Christian
Torsten Ketelsen
splattercheffe
Hoppelhase1

Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch eine(n) Leihe/Kauf bei unseren Partnern: