von Fans für Fans

Arsène Lupin

 

Aus dem offiziellen Programm:
Zu viel kann gar nicht genug sein in diesem überbordenden und im charmantesten Sinne naseweisen Abenteuerfilm, randvoll mit großen Gefühlen, großer Romantik, großem Wagemut und fantastischen Elementen. Hinreißend frech folgt hier auf jede noch so tolldreiste Actionsequenz ein noch furioserer Stunt und immer neue Wendungen werden aus dem Hut gezaubert, bis der erzählerische Faden uns irgendwann sanft entgleitet. Egal! Es ist einfach unmöglich, Jean-Paul Salomés Fantasy-Komödie über den legendären Haudegen und Gentleman-Gangster Lupin nicht zu erliegen, denn mit seiner Chuzpe und fast schon hyperventilierenden Begeisterung für sich selbst fegt der Film jeden Widerstand beiseite. Ähnlich wie bei PAKT DER WÖLFE oder VIDOCQ erzielt auch ARSÈNE LUPIN einen Zustand des absoluten Kintopps - frei von Subtexten und Messages, unentwegt berauscht an seinen Bildern, den Setpieces und seinem Helden, der in einer Ahnenreihe mit todesverachtenden Desperados wie Rudolf Valentino, Errol Flynn und Jean-Paul Belmondo steht.

Natürlich bietet sich die Figur des Arsène Lupin dafür an: Er ist ein klassischer Filmheld, ein ewiger Hallodri und Herzensbrecher, aus der Taufe gehoben im Fin de Siècle von Maurice Leblanc, der insgesamt 18 Romane mit den halsbrecherischen Eskapaden Lupins füllte, und so neben Fantomas einer der großen unsterblichen Abenteuerfiguren des französischen Kinos den Weg bereitete, eine Art Alte-Welt-Antwort auf Helden wie Zorro oder Flash Gordon. In Romain Duris, dem schlacksigen Akteur mit der Lässigkeit und Garderobe eines Tom Waits, bekannt aus L'AUBERGE ESPAGNOLE, wurde dabei ein Typ gefunden, der den vorangegangenen Lupin-Darstellern (darunter immerhin Jean-Claude Brialy und Jean-Pierre Cassel) mühelos das Wasser reicht.

Zum Inhalt: Als Verwandlungskünstler stiehlt der weltgewandte Lupin Damen der Gesellschaft Schmuck, Finanzen und Herz, bis er gezwungen wird, sich an der Suche nach den Königsjuwelen (derer er sich vor seinem in letzter Sekunde vereitelten Gang zur Guillotine noch entledigt hat) zu beteiligen. Vor allem die Bekanntschaft mit der mysteriösen und ewig jungen Gräfin von Cagliostro erweist sich als folgenschwer im auf unterhaltsamste Weise undurchschaubaren Handlungsgestrüpp, das ebenso virtuos zusammengeklaut ist wie Lupins Auskommen. Dumas, Verne und Hugo reichen sich hier die Hand im Bemühen um höchst möglichen Fun in guten zwei Stunden.


ARSÈNE LUPIN is an inveterate thief and collector. He whisks away all that sparkles from Countesses and their heirloom jewels to the inner-secrets held by star constellations. Armed with the generosity of Robin Hood, the powers of deduction of Sherlock Holmes and the charm of Don Juan, Arsene will need all these talents and more when his notoriety projects him into the unenviable position of prime suspect in a series of daring thefts and cold-blooded murders. A pathological charmer, he is a chameleon whose mastery of disguise seduces friends, enemies and victims alike. He is the ultimate bad boy hero, the gentleman-burglar whose breathtaking escapades make for a passionate and swashbuckling adventure through the cloak-and-dagger world of family secrets and occult powers.

An adaptation of The Countess of Cagliostro by Maurice Leblanc, ARSÈNE LUPIN begins with the hero's idyllic childhood in 1884. His happy youth is short-lived as family intrigues force him from his home. The story ends in early 1914, where his timely heroics seem only to delay the final death blow dealt by History on the aristocratic families and secret alliances that fill the film with colorful characters and unscrupulous villains. Our hero's turbulent story takes us from the green landscapes and cliffs of Normandy with its monasteries and their hidden treasure troves, to a dramatic climax in the heart of the bustling Paris of industrial revolution.

This action-packed film spotlights the many twists and turns of Arsene Lupin's life. He overcomes a childhood tragically torn apart by events, personalities and political intrigues to become a man of honor and master of his own fate. Breaking away from the curses of the past, the young Arsene learns through his challenging experiences how best to use his many talents, while constantly resisting the temptation to use his powers for evil and murderous ends. As he unravels the mysterious and complex web of love and hate, honor and betrayal in which he becomes entangled, all he can do is remain constant to his true self-a gentlemanly thief, whatever his disguise. A thrilling and passionate story of a legendary hero, Arsene Lupin merges the past with the present through the eternal themes of love, loyalty and power. An exciting blend of action, emotion and adventure.

A thoroughly entertaining period romp bursting with intrigue, ARSÈNE LUPIN is a keenly crafted take on the gentleman burglar whose adventures in fin de siècle Paris are immortalized in eighteen popular novels by Maurice Leblanc (1864-1941). Elaborate treasure hunt has visual sweep and a terrific cast of scheming characters who range from merely craven to genuinely evil.

Variety



Score (BETA): 61 - 6.1 Sterne (20 Bewertungen)

5 Reviews - Deinen Review hinzufügen

Jetzt anmelden oder registrieren um diesen Film zu bewerten


Diskutiere diesen Film mit anderen Benutzern!

Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch einen Kauf bei unseren Partnern:
amazon.de€ 2,97
amazon.fr€ 1,68


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.
loading