Asylum


Aus dem offiziellen Programm:
Ein Episodenfilm mit knapper Rahmenhandlung, in der durch Rückblenden mehrere Geschichten erzählt werden, die sich sorgsam ineinander fügen. Treffliche Charakterdarsteller, ein hervorragend stimmiges Drehbuch des 'Psycho'-Autors Robert Bloch lehren den Zuschauer, sich auf altmodische, aber wohlige Art zu gruseln. Ein geistreiches, brillantes Spiel mit skurrilem Witz aus guter englischer Horror-Küche.

Lexikon des Horror-Films



7.8 Sterne (2 Bewertungen)


1 Kommentar

Schreibe den ersten Review!

Jetzt anmelden oder registrieren um diesen Film zu bewerten


Diskutiere diesen Film mit anderen Benutzern!