von Fans für Fans

Avalon

1 war dort
Besucher in allen Städten

1 inkognito

Aus dem offiziellen Programm:
Das Leben außerhalb der Matrix ist eine ernüchternde Enttäuschung. So sah es Mamoru Oshii in seinem herausragenden Kult-Anime GHOST IN THE SHELL. Was sich `95 nur auf Folie herstellen ließ, wurde jetzt in herausragenden Bildern auf die Leinwand gebannt. Wie so oft in seinem Werk geht es dem Filmemacher um die Schnittstelle von Realität und Traum - Bewusstseinsebenen, die er kunstvoll miteinander zu verweben versteht: In einer entfernten Zukunft befindet sich die Menschheit im Suchttaumel nach der illegalen, hyperrealistischen und potentiell tödlichen Kampfsimulation AVALON. Als die fanatische Spielerin Ash von einem geheimen Spiellevel höheren Rangs erfährt, ist sie Feuer und Flamme. Mit Hilfe einer schrägen Anarcho-Gang begibt sich Ash auf die Suche nach der ultimativen Cyberspace-Erfahrung...

... eine elegische, visuell bahnbrechende Zukunftsvision um ein alles beherrschendes Computerspiel. Mit US-Geldern von einem Japaner in und mit Polen gedreht, vereint der Film amerikanische Technik, osteuropäisch-morbides Flair und einen asiatischen Sinn für Poesie. Vergleiche mit MATRIX liegen bei diesem genretypischen Spiel mit den Realitätsebenen nahe, wobei AVALON dabei als der `kleinere', doch mutigere und tiefer gehende Film abschneidet [.] Die digitale Tricktechnik und Soundeffekte sind durchweg beeindruckend, doch was AVALON letztlich vom Cyber-Science-Fiction abhebt, ist sein Wille zu Melodramatik und Poesie. Statt pubertärer Hardware-Verliebtheit ist der Film getragen von einer tiefen Melancholie, die im allerletzten Bild zu einem traurigen Lächeln findet.

Blickpunkt:Film




In an unspecificed future, people are addicted to AVALON, an illegal and potentially deadly battle simulation. Star player Ash follows the rumours of a hidden, advanced level, and contacts a bizarre gang of anarchists - the initiation into a journey with no return. Maverick director Mamoru Oshii fuses riveting battle action, dusk settings, and a gloomy female `neuromancer' on the edge of a new world, into a philosophical trip beyond reality.


7.5 Sterne (29 Bewertungen)

15 Reviews + 1 Kommentar - Deinen Review hinzufügen

Jetzt anmelden oder registrieren um diesen Film zu bewerten


Diskutiere diesen Film mit anderen Benutzern!

Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch einen Kauf bei unseren Partnern:
amazon.de€ 1,99
amazon.com$ 19,98
amazon.co.jpVerfügbarkeit prüfen


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.
loading