von Fans für Fans

Beast

17 waren dort
Besucher in allen Städten

todi
Lovecraft
Herr_Kees
moonsafari
whitman
Michaela
ksklein
todaystomorrow
zoulwags
AwesomeAL
Alexander
Callie
und 5 inkognito

Aus dem offiziellen Programm:
Eine Ehe vor dem Aus: Während Maxines Gefühle erkaltet sind und sie bereits heimlich ein neues Leben mit dem Lover plant, versucht Bruno noch verzweifelt zu ihr durchzudringen. Er ist davon besessen, die Beziehung zu retten. Als er ihre Affäre entdeckt, beginnt Bruno ein perfides Spiel mit Frau und Nebenbuhler zu treiben und sein Begehren für Maxine wird umso wahnhafter und zerstörerischer, je mehr sie sich ihm entzieht. Doch Brunos verzehrende Liebe infiziert und verändert mehr als seinen Geist. Auch an seinem Körper vollzieht sich eine unheimliche Transformation; Eifersucht ist nicht das Einzige, was in Bruno wächst …

Die Liebe kann das Beste in einem Menschen hervorbringen, genauso kann sie jedoch das Schlimmste und Dunkelste aus dem tiefsten Inneren entfesseln. In ihrem sechsten gemeinsamen Film gibt der dänische Regisseur Christoffer Boe Hauptdarsteller Nicolas Bro mit seiner minimalistischen Inszenierung allen Raum um das titelgebende Tier in sich zu entdecken. BEAST erzählt von einem Gefühl, das viele Verliebte kennen werden – den anderen mit Haut und Haar verschlingen, eins werden zu wollen mit dem geliebten Menschen. In Boes Film bleibt es allerdings nicht bei der bloßen Metapher – nach Haut und Haar ist noch lange nicht Schluss. Was als psychologisch intensives Eifersuchtsdrama beginnt, gleitet hinterhältig ab in surreal gefärbten Bodyhorror mit der ganz speziellen Prise dänischer Weirdness.


An obsessive, destructive love transforms a caring husband into a bloodthirsty BEAST in this perversely fascinating psychodrama from Danish helmer Christoffer Boe (RECONSTRUCTION). Playing like a cross between WHO'S AFRAID OF VIRGINIA WOOLF? and ALIEN, Boe's tightly scripted fifth feature boasts sharp dialogue, strong performances, … plenty of tense and disturbing moments and atmosphere in spades.

Variety



Selbstredend kann jeder Trailer potentiell Spoiler enthalten!


Score (BETA): 52 - 4.5 Sterne (17 Bewertungen) - 2012: 5.8/10

3 Reviews - Deinen Review hinzufügen

Jetzt anmelden oder registrieren um diesen Film zu bewerten


Diskutiere diesen Film mit anderen Benutzern!

Weitere Informationen (externe Links):