von Fans für Fans

Black Death

49 waren dort
Besucher in allen Städten

Christian
seppgui
MrHenke
flow666
todi
Payboy
luzie407
zerocool_
Divemaster
AntimaterieJoe
Dvdscot
Cooper
kao
Matt
Lovecraft
MeisterMie
Chainz
BARROCK
apfelweiss
Wishbringer
KlausUhl
MrTooMuch
zoulwags
anni80
Zwerg-im-Bikini
mbraun
todaystomorrow
bigJay
Alexander
Mathias Martin
whitman
Philmtank
glorrk
sploink
Susanna
Felix Schweiger
Herr_Kees
moonsafari
flinx
Zakero
Rohrkrepierer
Bassprofessor
Mercy-Sky
und 6 inkognito

Aus dem offiziellen Programm:
1348 – in ganz Europa wütet die Pest. Inmitten von Tod und Verzweiflung weckt die Legende von einer kleinen Dorfgemeinschaft, welcher der Schwarze Tod nichts anzuhaben vermag, ein wenig Hoffnung. Im Auftrag der Kirche zieht Ritter Ulric mit einer kleinen Schar Getreuer aus, um solch gottlosem Hokuspokus ein Ende zu bereiten. Quer durch ein von der Krankheit verwüstetes Land geht die Reise, vorbei an entvölkerten Dörfern und riesigen Leichenfeldern. Als die Männer und ihr einheimischer Führer, der junge Novize Osmund, schließlich die sagenumwobene Gemeinschaft erreichen, müssen sie erkennen, dass unter der friedfertigen Fassade ein dunkles Geheimnis lauert.

Regisseur Christopher Smith gehört mit Werken wie CREEP, SEVERANCE und TRIANGLE zur Speerspitze des jüngeren britischen Genrefilms. Der in Sachsen-Anhalt gedrehte BLACK DEATH, dessen mystische Bedrohlichkeit an Robin Hardys verkanntes Meisterwerk THE WICKER MAN erinnert, ist seine vierte und bislang reifste Arbeit. Mit großartigen Stars wie Sean Bean und Carice van Houten, als grimmige Kontrahenten überzeugend besetzt, punktet die blutige Mittelalter-Saga vor allem durch die fantastische Ausstattung, die drückende Atmosphäre und morbide Make-up-Effekte. Eine brachiale Geschichtsstunde der etwas anderen Art.


A savvy, stylish horror-actioner that’s more than the sum of its genre parts, Brit-German co-production BLACK DEATH follows an envoy of soldiers led by Sean Bean on a mission to capture a heretical sorcerer, while the bubonic plague harrows medieval Europe. while managing to deliver enough suspense and bloodletting to appease gore fans, steadily improving helmer Christopher Smith (SEVERANCE) and screenwriter Dario Poloni smuggle in a merciless critique of religious delusion.

Variety



Selbstredend kann jeder Trailer potentiell Spoiler enthalten!


Score (BETA): 71 - 7.2 Sterne (68 Bewertungen) - 2010: 7.0/10

13 Reviews - Deinen Review hinzufügen

Jetzt anmelden oder registrieren um diesen Film zu bewerten


Diskutiere diesen Film mit anderen Benutzern!

Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch einen Kauf bei unseren Partnern:
OFDb€ 6,98 € 9,98
amazon.de€ 3,22 € 5,90


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.
loading