von Fans für Fans

Body Confusion

 
Fuera del cuerpo

Aus dem offiziellen Programm:
Ob TRUMAN SHOW oder MATRIX - die Vorstellung, dass die Realität, in der wir uns heimisch fühlen, nichts mit der Wirklichkeit zu tun hat, sorgt für kalte Schauer. Selbst wenn das Leben manchmal so verrückt spielt, als würde eh der falsche Film ablaufen.

Ein Gefühl, das den von persönlichen und beruflichen Krisen geplagten Verkehrspolizisten Bruno (Gustavo Salmerón) bestens bekannt ist und das in grausig realer Form: Er entdeckt eine Tür, die ihm eine parallele Realität eröffnet. Das, was er bisher für sein Leben gehalten hatte, entpuppt sich als billige Kinoproduktion. Verstört erkundet Bruno seine zweite Existenz als populärer Schauspieler und Liebling der Klatschpresse, hinter dessen glamouröser Fassade sich nichts anderes als ein Verlierer versteckt. Mehr Entwicklungspotential bietet da eindeutig sein Filmcharakter. Der Blick von außen auf sein altes "Leben" zeigt ihm, was so alles schief gelaufen ist. Und wäre es nicht wunderbar, wenn es mit Hilfe des Regisseurs gelänge, seine Existenz als Polizist in neue Bahnen zu lenken?

Vicente Peñarrocha jongliert in seinem Regiedebüt so meisterhaft mit Realität und Fiktion, dass unsere Vorstellung von Wahrheit auf den Kopf gestellt wird.


This Spanish movie brings the hero in BODY CONFUSION into a parallel reality. It's a witty, sometimes dirty and disturbing picture about identity reminiscent of the style of David Lynch. It was awarded with the prize of Best Screenplay and Best Director at the film festival in Málaga 2004.


Score (BETA): 57 - 5.7 Sterne (5 Bewertungen)

3 Reviews - Deinen Review hinzufügen

Jetzt anmelden oder registrieren um diesen Film zu bewerten


Diskutiere diesen Film mit anderen Benutzern!

Weitere Informationen (externe Links):