von Fans für Fans

Carnival of Souls

 

Aus dem offiziellen Programm:
Als George A. Romero 1968 seinen Klassiker THE NIGHT OF THE LIVING DEAD drehte, hatte er sich ein erklärtes Vorbild zu Herzen genommen: CARNIVAL OF SOULS. Ein Film, der 1962 für das Taschengeld von $ 30.000 entstand und schnell in der Versenkung verschwand. Erzählt wird von der verstörenden Odyssee einer jungen Frau, die als einzige Überlebende eines Autounfalls nach Salt Lake City flieht...

Harald 'Herk' Harvey hat mit seinem ersten und leider einzigen Film Pionierarbeit für das gesamte Genre des Phantastischen Kinos geleistet. Der damalige Mißerfolg seines kafkaesken Alp­traumes ließ ihn Hollywood den Rücken kehren. Vor zwei Jahren erlebte CARNIVAL OF SOULS in den Staaten seine gerechte Würdigung als meisterlicher Wegbereiter - nun folgt Europa.

Sehenswert.

TIP Berlin



Ein unglaublich prophetisches Frühwerk in der Geschichte des psychologischen Horrorfilms.

The Los Angeles Times



7.8 Sterne (3 Bewertungen)

Schreibe den ersten Review!

Jetzt anmelden oder registrieren um diesen Film zu bewerten


Diskutiere diesen Film mit anderen Benutzern!

Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch einen Kauf bei unseren Partnern:
amazon.de€ 3,98
amazon.com$ 22,44


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.
loading