von Fans für Fans

Castle of Blood

 
La danza macabra

Aus dem offiziellen Programm:
Die Steele spielt in dieser überdurchschnittlichen Arbeit des italienischen Schundfilmregisseurs Dawson einen lesbischen Vampir, der seinen männlichen, wie weiblichen Verehrern zum Verhängnis wird. Der Film blieb bis damals relativ unbeachtet, was wohl an seinem heiklen Thema lag. Barbara Steele spielt hier einen lesbischen Vampir, lange bevor das Thema in den 70er Jahren Mode wurde.


Aus dem Programmheft 1987:
Ein junger Journalist wird von Edgar Alan Poe in ein abgelegenes Schloß eingeladen. Alle Bewohner sind tot und müssen alljährlich die Geschehnisse in der Nacht ihres Todes wiederholen.


Selbstredend kann jeder Trailer potentiell Spoiler enthalten!


5.5 Sterne (2 Bewertungen)

Schreibe den ersten Review!

Jetzt anmelden oder registrieren um diesen Film zu bewerten


Diskutiere diesen Film mit anderen Benutzern!

Weitere Informationen (externe Links):