von Fans für Fans

The Chameleon

Unglaubwürdig, trotz based on a true story

von FFFler
Permalink
Stand gar nicht auf meinem Festivalplan, aber da mich der Alternativfilm noch weniger interessierte musste ich mich also durch dieses Crimedrama kämpfen. Was zu Beginn durchaus noch recht ordentlich aussah entpuppte sich schnell als Rohrkrepierer. Zum einen liegt das an der unglaubwürdigen Story, zum anderen weil es der Regisseur nicht versteht diese einigermaßen interessant zu verpacken. Dass die Darsteller mit Ausnahme der überraschend guten Ellen Barkin sich ebenfalls diesem Niveau anschließen und das Ende nicht zu überzeugen mochte rundet den eher negativen Eindruck des Filmes noch ab.
FFFler
sah diesen Film im Cinestar 7, Berlin

26.08.2010, 01:39


White Trash Problems

von Rohrkrepierer
Permalink
THE CHAMELEON ist ein ruhiger Erzählfilm, der von seinen Darstellern lebt und hier auch voll punktet. Vor allem die intensive Darstellung von Marc-André Grondin überzeugt und auch Nick Stahl und Ellen Barkin schaffen es ihren Figuren Tiefe und Vielseitigkeit zu verleihen.
Famke Janssen sieht immer noch gut aus und liefert eine ebenso starke Performance als getriebene FBI-Agentin auf der Suche nach der offensichtlichen Wahrheit.
THE CHAMELEON ist gute Thriller- oder vielmehr Dramakost. Keine großen Überraschungen, keine Tabubrüche, einfach eine leise, aber gute Erzählung und vor allem eben ein Schauspielerfilm mit hoher Faszination für die Kunst des Schauspiels.
Gut!
Rohrkrepierer
sah diesen Film im Cinecitta' 3, Nürnberg

10.09.2010, 22:22




Alle Bewertungen im Überblick:
tatabanya
DeputyAndy
Oldboy
FFFler
Review zeigen
todi
Christian
zoulwags
MrTooMuch
Chainz
sploink
Toelke
Shokkker
Rohrkrepierer
Review zeigen
m0leman
moonsafari
XhellbroX
tr00ll
Bierfest
Shaddowfox

Weitere Informationen (externe Links):