von Fans für Fans

Cold Heaven

 

Aus dem offiziellen Programm:
Kultfilme-Macher Nicholas Roeg, dessen TRACK 29 und WITCHES noch in bester Erinnerung sind, hat mit dem erotischen Mystik-Thriller COLD HEAVEN einen Roman des Iren Brian Moore („Black Robe") verfilmt. Roegs attraktive Gattin Theresa Russell (BLACK WIDOW) spielt darin eine Frau, die einen Seitensprung begeht und darauf von schweren Gewissensbissen geplagt wird. Als ihr Mann wenig später ums Leben kommt, verschlechtert sich ihr Zustand zusehends. Schließlich gerät sie an den Rand des Wahnsinns, als der vermeintlich tote Gatte ziemlich lebendig bei ihr zu Hause auftaucht...

Ein meisterhaftes Vexierspiel um Liebe, Sex, Religion und Aber­glaube, dubios und faszinierend zugleich. Theresa Russell wurde auf dem Noir Festival 1992 in Viareggio mit dem Preis für die beste schauspielerische Leistung ausgezeichnet.

Ein echtes Highlight

TAZ



Schreibe den ersten Review!

Jetzt anmelden oder registrieren um diesen Film zu bewerten


Diskutiere diesen Film mit anderen Benutzern!

Weitere Informationen (externe Links):