Cutterhead


Aus dem offiziellen Programm:
Rie ist PR-Journalistin und auf der gigantischen unterirdischen Baustelle der Kopenhagener Metro unterwegs, wo Arbeiter aus aller Welt zusammenarbeiten, um immer neue Tunnel durch den Stein zu fräsen. Eigentlich wollte sie die Männer zu ihrem ungewöhnlichen Arbeitsplatz interviewen, doch als sie sie auf dem Weg zum großen Bohrkopf begleitet, bricht im Inneren der Tunnel eine gewaltige Katastrophe aus. In einer Druckkapsel eingesperrt, harrt Rie mit zwei anderen auf Rettung. Als die ausbleibt und die Lage eskaliert, entfesselt sich ein unbändiger Überlebensinstinkt.

Das Filmdebüt des jungen Dänen Rasmus Kloster Bro ist ein Survival-Thriller, der seinen unterirdischen Kampf auf Leben und Tod in der klaustrophobischen Enge aus Maschinen, Stahl und Dunkelheit ausbreitet und dafür Bilder von atemberaubend intensiver Körperlichkeit findet. Die finalen Minuten dieses Horrortrips bleiben einem noch tagelang im Kopf eingebrannt. So soll junges europäisches Genrekino sein.


Trapped in the depths of Copenhagen’s metro system, a journalist and a group of workers fight for their lives in the face of a catastrophe that unfolds between claustrophobic layers of steel and stone.


Selbstredend kann jeder Trailer potentiell Spoiler enthalten!


Score (BETA): 68 - 6.7 Sterne (31 Bewertungen) - 2018: 6.8/10

5 Reviews - Deinen Review hinzufügen

Jetzt anmelden oder registrieren um diesen Film zu bewerten


Diskutiere diesen Film mit anderen Benutzern!