von Fans für Fans

Dark

 

Aus dem offiziellen Programm:
Alptraum Schule, Alptraum in der Schule. Als Tim, Evelyn und Niclas eine Klausur nachschreiben müssen, ereignet sich Seltsames: Der Aufsichtslehrer verschwindet spurlos, draußen herrscht mit einem Schlag tiefste Nacht, ein schwarzer Mann huscht durch die Gänge, und das Gebäude selbst schwebt losgelöst im Nichts. Um diesem Nirvana zu entfliehen, müssen sich die drei Teenies ihren ureigensten Ängsten stellen. Doch bringen sie den Mut dazu auf ... ?

THE BREAKFAST CLUB meets TWILIGHT ZONE: Mit ihrem Spielfilmdebüt verleihen die jungen Kölner Filmemacher pubertären Ängsten Gestalt und wagen einen Blick in die Abgründe jugendlicher Phantasie mit all ihren Kammern des Schreckens.

Was hier aus einem Low- bis No-Budget rausgeholt wurde, schaffen andere nicht mal mit sechsstelligen Summen. Um so bemerkenswerter, als ein Großteil für mitternächtliche Pizza-Lieferungen draufging, um das Team auch nach vierzehn Stunden Nonstop-Arbeit zum Weiterdrehen zu motivieren ...


THE BREAKFAST CLUB meets TWILIGHT ZONE: The young filmmakers from Cologne turn adolescent nightmares and anguish into a frightfully vivid cineastic experience. A truly remarkable achievement, especially since the lion's share of the tight budget was cashed in by the pizzaman that saved the hard-working team from starvation in the small hours.



1 Kommentar

Schreibe den ersten Review!

Jetzt anmelden oder registrieren um diesen Film zu bewerten


Diskutiere diesen Film mit anderen Benutzern!

Weitere Informationen (externe Links):