von Fans für Fans

Dark Star

 

Aus dem offiziellen Programm:
Die Odyssee einer kleinen Raumschiff-Crew auf ihrer Jagd nach instabilen Planeten, ihre Neurosen und Sehnsüchte (nach Frauen natürlich), ihre Probleme mit Maschinen und Außerirdischen. Als Studenten-Film von 45 Minuten Länge an der University of California begonnen, wurde DARK STAR später mit einem gerin­gen zusätzlichen Budget fertiggedreht.

Ein schöner kleiner Weltraumfilm in der Tradition der SF-Magazine der Dreißiger, zwischen 2001 und STAR WARS: wie diese ein High­light des Genres, und Lichtjahre entfernt von dem, was an unseren Hochschulen produziert wird.

"Es gibt", schrieb Olivier Assayas in den Cahiers du Cinema 1980, "sicher mehr Poesie in jener Einstellung von DARK STAR, wenn einer der Astronauten sich per Surfbrett in die interstellaren Räume entfernt, als beispielsweise im ganzen SATURN 3."


7.3 Sterne (12 Bewertungen)

1 Review + 1 Kommentar - Deinen Review hinzufügen

Jetzt anmelden oder registrieren um diesen Film zu bewerten


Diskutiere diesen Film mit anderen Benutzern!

Weitere Informationen (externe Links):