von Fans für Fans

Dark Touch

Review

von Umelbumel
Permalink
Entweder war ich schon zu müde oder ich leide unter Gedächtnisverlust. Gerade einmal eine Stunde ist es her, dass ich diesen Film gesehen habe, und auf die Frage, worum es eigentlich ging, müsste ich jetzt beinahe mit einem Schulterzucken antworten. Ja, doch. Da war was. Es geht um Eltern, Kinder, irgendwer davon ist böse... vielleicht waren auch alle böse. Ich weiß es nicht mehr genau. Aber ein wenig Grusel ist auch mit von der Partie. Aber kein Humor, nein. Gelacht habe ich weniger. Selbst ansehen und danach mehr als ich wissen. Das ist eine gute Idee!
Umelbumel
sah diesen Film im Cinemaxx 6, Hamburg

25.08.2013, 02:26


Böse

von todaystomorrow
Permalink
Die FFF-Historie ist reich an Filmen über gruselige Kinder - DARK TOUCH ist für mich ganz klar einer der bislang besten. Das liegt einerseits an seiner dichten, düsteren, oft sehr beklemmenden Atmosphäre, andererseits aber vor allem an seiner Hauptfigur, der kleinen Neve. Diese wird nämlich nicht etwa als verstörend emotionsloses Monster gezeichnet, sondern ganz im Gegenteil als verstörend emotional verletztes Opfer. Ein Opfer von Erwachsenen, denen sie nicht mehr vertrauen kann und gegen die sich ihre aus Angst und Verzweiflung befeuerten übersinnlichen Fähigkeiten auf brutale Weise richten und dabei für ein erstaunliches Maß an Zerstörung und Blutvergießen sorgen.

Natürlich, Neve erinnert nicht nur oberflächlich an die uns allen wohlbekannte Carrie. Jedoch ist sie wesentlich jünger als jene, wesentlich tiefergehend beschädigt worden und deshalb auch noch wesentlich weniger zu Unterscheidungen fähig (oder gewillt), was die Opfer ihrer Gefühlsausbrüche betrifft. Diese wirken zudem noch um einiges extremer als die Carries - und werden schon von weitaus geringeren Anlässen hervorgerufen...

DARK TOUCH nimmt den Betrachter somit gleich auf mehreren Ebenen gefangen, denn natürlich geht es neben den Konsequenzen von Neves Handlungen auch um deren Ursachen. Und die sind eigentlich noch brutaler. Sicher, CARRIE hatte auch einen zutiefst moralischen, im weitesten Sinne gesellschaftskritischen Ansatz. Dieser ist hier jedoch noch viel stärker ausgeprägt; gegen Ende wird er dann sogar überbetont und der Film kommt ein wenig arg predigend daher. Wenn nicht gar (in den Schlussszenen) unbeholfen und unfreiwillig komisch.

Das ändert jedoch - genau wie ein paar offen bleibende Fragen und die wenig abwechslungsreichen Locations - nichts daran, dass DARK TOUCH insgesamt unheimlich effektiv ist und sowohl durch intensive Grusel- und Actionszenen überzeugen kann als auch durch sein ungemütliches, schmerzhaft glaubwürdig herübergebrachtes Grundthema eine lang anhaltende Wirkung hat.

Gerade von der Hauptdarstellerin toll gespielt, gut gefilmt und mit einem Gänsehaut-Soundtrack versehen ist er auch noch; und deshalb kann ich den Film, zumal allen Kinder-Grusel-Freunden, eigentlich nur empfehlen. Abzüge gibt es allerdings für die genannten Schwächen sowie ein zwischenzeitlich festzustellendes Vom-Gas-Gehen, das den Fortgang des Geschehens im Mittelteil unnötig in die Länge zieht.
todaystomorrow
sah diesen Film im Metropolis 9, Frankfurt

08.09.2013, 03:35


Review

von Takealittlesin
Permalink
Düster - unheimlich - fesselnd:
So würde ich die Story zu Dark Touch beschreiben.
Auch, wenn der Film in vieler Hinsicht an Carrie erinnert, hat er jedoch seinen ganzen eigenen Charme.
Die Hauptdarstellerin, hervorragend eingesetzt, spielt alle Erwachsenen wieder einmal an die Wand.
Ein Talent, von dem man noch so einiges hören wird.
Absolut empfehlenswert und eines der Highlights dieses Festivals.
Takealittlesin

08.09.2013, 18:16




Alle Bewertungen im Überblick:
Biber
WANN-E
reese
Umelbumel
Review zeigen
Kenshin
Christian
DeputyAndy
Humungus
Lovecraft
Review zeigen (SPOILER!)
Jimmyjohnjamesmyer
Review zeigen (SPOILER!)
SumMer
Wishbringer
Sonysonic
Yavannah
Payboy
cthulhu314
marvin47
sploink
BlackSheep
m0leman
Thassa
mdbnase
zoulwags
Epiphanie
JFK
Sidschei
meiklsan
todaystomorrow
Review zeigen
Takealittlesin
Review zeigen
Mercy-Sky
Philmtank
linkstraeger
BARROCK
Chainz
Buscemi
Preach
guilt
TokTokTok

Weitere Informationen (externe Links):