von Fans für Fans

The Dead

37 waren dort
Besucher in allen Städten

seppgui
FFFler
flow666
die_Lachsschaumspeise_!
zerocool_
luzie407
MrHenke
Lovecraft
Severina
Lari-Fari
Lord_Haelmchen
Mercy-Sky
Zwerg-im-Bikini
mbraun
todaystomorrow
Dvdscot
zoulwags
Mathias Martin
meiklsan
oli61
BARROCK
BuzzG
Chainz
Herr_Kees
mdbnase
whitman
Susanna
sploink
Michaela
5Via
und 7 inkognito

Aus dem offiziellen Programm:
Die Wüste lebt … noch ein bisschen. Ein einsamer Mann schleppt sich durch die Einöde Afrikas. Einen Zombie mit zweifach gebrochenem Bein lässt er links liegen. Einen zweiten schaltet er mit einem gezielten Schuss in die Stirn aus. Ja, die Puristen unter euch werden jubeln: Die Untoten schlurfen wieder! Was THE DEAD in die ehrenvolle Nähe von George A. Romeros unsterblicher LIVING DEAD-Reihe rückt, ist der grimmige allegorische Subtext: Die von Zombiehorden ausgerotteten Hüttendörfer erinnern nicht zufällig an Bilder aus dem heutigen Kongo, Sudan oder Somalia. Schon in der Realität von Despoten, Warlords und Milizen ausgeblutet, wird der Kontinent auch in der Fiktion vom reichen Norden im Stich gelassen. Wer kann, lässt sich evakuieren – nur dass das letzte Flugzeug voller Weißer abstürzt. Fortan kämpft sich der einzige Überlebende Lieutenant Brian Murphy (Rob Freeman aus DER SOLDAT JAMES RYAN) ziellos durchs Niemandsland. Bis er auf Sergeant Daniel Dembele (Prince David Oseia, der Tom Cruise Ghanas) trifft: Der Deserteur ist auf der Suche nach seinem Sohn, der ein von Zombies angerichtetes Massaker überlebt haben soll. Dabei stellt die Beschaffung von Wasser, Essen und Benzin die beiden vor größere Schwierigkeiten als die Abwehr der Untoten: An Waffen hat es in Afrika noch nie gemangelt.

The movie itself proves to be very much in the George A. Romero tradition of zombie cinema, with Freeman’s stranded engineer Brian Murphy and his soldier partner of circumstance, Daniel (played by Prince David Oseia) coming under threat from the old-style slow-moving, shambling cadavers, rather than the strain of rabid scramblers popularised by Danny Boyle with 28 DAYS LATER. … The African settings deliver some stunning, rugged vistas on which to stage a zombie movie.

Indie Movies Online



Selbstredend kann jeder Trailer potentiell Spoiler enthalten!


Score (BETA): 60 - 5.3 Sterne (47 Bewertungen) - 2011: 6.6/10

7 Reviews + 1 Kommentar - Deinen Review hinzufügen

Jetzt anmelden oder registrieren um diesen Film zu bewerten


Diskutiere diesen Film mit anderen Benutzern!

Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch einen Kauf bei unseren Partnern:
OFDbVerfügbarkeit prüfen Verfügbarkeit prüfen
amazon.de€ 4,50 € 5,99
amazon.co.uk£ 2,68 £ 11,99


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.
loading