Dead Zone


Aus dem offiziellen Programm:
Stephen King schrieb die Romanvorlage zu Cronenbergs einzig puren „Mainstream"-Film: Ein junger Mann erwacht nach einem Autounfall aus dem Koma und bemerkt, daß er das „zweite Gesicht" hat. Er kann in die Zukunft sehen. Als er dem Präsidentschaftskandidaten der Republikaner die Hand drückt, sieht er in einer Vision nicht nur, daß der Mann ganz sicher die Wahl gewinnt sondern auch, daß er den dritten Weltkrieg beginnen wird! Cronenberg wollte mit DEAD ZONE den „ewigen Nörglern" beweisen, daß er durchaus auch hochspannende Thriller ohne blutige Exzesse drehen kann. Er kann es!


7.3 Sterne (13 Bewertungen)


1 Kommentar

Schreibe den ersten Review!

Jetzt anmelden oder registrieren um diesen Film zu bewerten


Diskutiere diesen Film mit anderen Benutzern!