Dementia Part II


Aus dem offiziellen Programm:
Ex-Knacki Wendell landet als Aushilfshandwerker im Haus der dementen Witwe Suzanne. Klingt nach einem leichten Job! Zumal die Dame mit Dollarscheinen nicht geizt. Dumm nur, dass sich die Alte im Minutentakt weder an ihn noch an ihre Taten erinnern kann. So ist Wendell bald Spielball in einer Geriatrie-Orgie, bei dem die Körpersäfte nur so aus allen Poren spritzen.

Regieduo Matt Mercer und Mike Testin ballern in die gut 60-minütige Laufzeit ihres Films Respektlosigkeiten, die dem Mastermind von Sam Raimi entsprungen sein könnten. Mit dem Genre-Maverick teilen sie auch den hinterhältigen Humor, denn so blutig und unglaublich spaßig entleerten sich auf der Leinwand des Fantasy Filmfests lange nicht die Innereien. Dabei steigert sich die Demenz-Groteske konsequent in immer größere Absurditäten. Angefangen damit, dass DEMENTIA PART I gar nicht existiert. Der vermeintliche „Nachfolger“ ist HONIG IM KOPF als Splatter-Chaos.

Vorfilm:
FRENCHIES / Taiwan/USA 2017 / 13 Min
REGIE Kuan-Fu Lin
Die neuen Nachbarn sind irgendwie seltsam. Ihre Köpfe sehen aus wie französische Bulldoggen!?


A gross-out midnight movie for young and old! A handyman works for a demented granny. She might be losing her mind, someone else the parts of their body. Deranged splatter fun.

Supporting film:
FRENCHIES / Taiwan/USA 2017 / 13 min
by Kuan-Fu Lin
The new neighbours are weird, their heads are those of French bulldogs.


Score (BETA): 64 - 4.4 Sterne (16 Bewertungen) - 2018: 8.3/10

3 Reviews - Deinen Review hinzufügen

Jetzt anmelden oder registrieren um diesen Film zu bewerten


Diskutiere diesen Film mit anderen Benutzern!

Weitere Informationen (externe Links):