von Fans für Fans

Eyes of Laura Mars

 

Aus dem offiziellen Programm:
Die Geschichte einer Modefotografin, die sich mit blutig inszenier­ten Fashion-Szenen profiliert, bis sie eines Tages 'doppelt' sieht und Visionen von wirklichen Mordsequenzen hat. Nun muß sie balancieren zwischen der Polizei, Mörder und den eigenen Alp­träumen. Voyeurismus, Exhibitionismus und Perversität, aber auch Schuld, Sühne und Erlösung: Muß nicht jeder, der im spekulativen Geschäft um Sex and Crime engagiert ist, am Ende selbst das Opfer werden der Kräfte, die er da entfesselt?

Ein Tribut an Hitchcock, eine Studie in Suspense und eine Reflexion zu Hollywood, zum Geschäft des Bilder- und Filme­machens.


6.1 Sterne (4 Bewertungen)


1 Kommentar

Schreibe den ersten Review!

Jetzt anmelden oder registrieren um diesen Film zu bewerten


Diskutiere diesen Film mit anderen Benutzern!

Weitere Informationen (externe Links):