von Fans für Fans

Fido

64 waren dort
Besucher in allen Städten

flinx
sploink
Michaela
nightnurse-munich
Oliver
Philmtank
whitman
Silvershamrock
leguy
misspider
Dvdscot
Tom_92
r0pe
Herr_Kees
moonsafari
Zakero
Acrylamid
KOEK
Mathias Martin
das_vieh
readytoflow
Supernulf
xdreadx
Divemaster
bitzi
Robert Marz
Zwerg-im-Bikini
FFFler
todaystomorrow
TwoFace
GeorgeKaplan
BARROCK
Wishbringer
Neck
Lari-Fari
Darrel
cinefilia29
TheCritic
Cooper
todi
Szaltax
Brain3ug
Bobshock
3rain3ug
Christian
HerrRossi
Umelbumel
luzie407
MrHenke
funky_mariechen
und 14 inkognito

Aus dem offiziellen Programm:
Nun lässt sich angesichts jüngster Beispiele gewiss vortrefflich streiten, ob das Genre des Zombiefilms auf den Hund gekommen ist. FIDO beseitigt buchstäblich jeden Zweifel daran. Als hätte sich ein Hauch von Romero breit gemacht in der sauber-artifiziellen Welt von PLEASANTVILLE, finden sich im Mittelpunkt dieser "Zom-Com" (danke, Variety) ein braver Vorstadtjunge und sein Haustier, ein Zombie namens Fido, den der kleine Timmy Robinson brav an der Leine hält - ein bester Freund, wie er im Buche steht.

Alles wäre Friede, Freude, Eierkuchen, wäre da nicht der Umstand, dass Fido nicht nur die unbefriedigte Mama glücklich macht, sondern in einem Moment der Unachtsamkeit auch noch einen Nachbarn um die Ecke bringt und damit eine Epidemie auslöst, die die suburbane Ordnung im sauberen Willard (!) empfindlich stört. Es fällt nicht schwer, zu erkennen, dass hier Romeros fast domestizierter Zombie Bub aus DAY OF THE DEAD Pate für das Konzept stand. Davon abgesehen überrascht FIDO aber mit einem ganz neuen Ansatz: Weg aus der Schmuddelecke, wo vorzugsweise Gedärm gemampft wird, bietet dieser herrliche Bloody-Zombie-Fun als bitterböse Parodie auf Konformität und gesellschaftliche Gleichschaltung intelligente Kinounterhaltung, die selbst horrorphobe Moralapostel Blut lecken lassen dürfte. Abgerundet wird das Ganze mit einem tollen Cast: Carrie-Anne Moss und Dylan Baker als Vorstadtspießer und der gestandene britische Mime Billy Connolly, der einst Judie Dench als Königin Victoria den Hof machte und in der Titelrolle dieser liebevoll-bissigen Satire höchstselbst Knochen apportiert!


Young Timmy longs for his emotionless father to pay attention to him while his mother, a perfectly cast Moss, yearns to be loved. When zombie Fido enters their life, suddenly anything is possible. Though comparisons to Shaun Of The Dead are bound to come up, Currie's zombie comedy is in a class by itself. Skewering 1950s ideals, Lassie-type films and B-movie horror, Currie and co-writer Robert Chomiak have written something that's both deliriously funny and thought-provoking. A must-see.

Now Toronto



Score (BETA): 81 - 8.1 Sterne (98 Bewertungen)

21 Reviews + 1 Kommentar - Deinen Review hinzufügen

Jetzt anmelden oder registrieren um diesen Film zu bewerten


Diskutiere diesen Film mit anderen Benutzern!

Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch einen Kauf bei unseren Partnern:
amazon.de€ 3,39


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.
loading