von Fans für Fans

Final Destination 3

 
Szenenbild Szenenbild Szenenbild

Aus dem offiziellen Programm:
Dem Schicksal zu entrinnen, ist kein leichtes Unterfangen, zumal sich Gevatter Tod als recht humorlos und rachsüchtig erweisen kann - Sechs Jahre ist es her, dass FINAL DESTINATION das FANTASY FILMFEST Finale bestritt. Nun melden sich erfreulicherweise die Originalschöpfer James Wong (Regie) und Glen Morgan (Script) zurück und toppen den Kampf zwischen Leben und Tod mit einem beeindruckenden Gore-Faktor. Dabei ist es wieder mal eine Gruppe Teenies, die dem viel beschäftigten Mr. Black respektlos von der Schippe springt. Doch wie hart müssen sie dafür büßen!

Die bluttriefende Kette "verunglückender" Ereignisse startet diesmal im Freizeitpark: Soeben haben sich Wendy und ein paar Freunde - am Abend vor dem Highschool-Abschluss schwer in Feierlaune - in die Achterbahn gesetzt, da wird das Mädchen von einer grausamen Todesahnung befallen. Dank Wendys hysterischen Anfalls verlässt ein Teil der Clique fluchtartig den Wagon. Die anderen (darunter Wendys Boyfriend) stürzen ins Jenseits. Doch wie wir wissen ist das erst der "harmlose" Auftakt. Denn der Sensenmann lässt sich nur ungern in die Suppe spucken und lauert fortan auf die Kids mit zunehmend rabiaten wie ausgeklügelten Sterbehilfen ... Nicht nur, dass Wong und Morgan den X FILES seinerzeit viel künstlerisches Input geliefert haben, auch das liebevolle Remake von WILLARD weist sie als echte Genremacher aus. Mit FINAL DESTINATION 3 liefern sie Popcorn-Kino par Excellence, das vor allem durch die Effekte, derben Schrecks und Häcksel-Phantasien funktioniert.


The death scenes in this movie franchise are some of the coolest ever filmed and no matter what you may think of the story and acting, the concept rules and I enjoyed every campy minute.

Movie For Guys



The set-pieces are delightfully cruel and the characters are dispatched with bloody bravado; victims are sliced, diced, chopped, and mashed until they're practically unrecognizable.

HorrorChannel.com



It makes it clearer than ever before that these films are comedy. Granted, the sick kind of comedy that involves laughing at stupid people being ripped in half, but we know there are plenty of you out there.

Dallas Observer



Score (BETA): 58 - 5.8 Sterne (47 Bewertungen)

9 Reviews + 2 Kommentare - Deinen Review hinzufügen

Jetzt anmelden oder registrieren um diesen Film zu bewerten


Diskutiere diesen Film mit anderen Benutzern!

Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch einen Kauf bei unseren Partnern:
amazon.de€ 4,97
amazon.co.uk£ 1,44
amazon.com$ 1,00


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.
loading