von Fans für Fans

Funny Movie

Review

von Markus Alexander
Permalink
HotShots auf Koreanisch! Vermutlich ist viel
bei der Übersetzung ins englische untergegangen.
Die Slapstick-Komik hat nur einige witzige
Höhepunkte.

Wir schauen zu, wie japanische Agenten sich
wie selten dämliche Deppen anstellen und
sich ihr Geld und den Sprengstoff klauen lassen,
mit dem sie die Fußball-WM in Korea sabotieren
wollen.

Nicht besonders zu empfehlen
Markus Alexander

30.07.2002, 21:42


hot shots für koreaner

von Alan Smithee
Permalink
Der Vergleich ist IMHO korret und zeigt auch das Problem des Films: er hat Lücken. Und zwar entsetzliche, in denen die jokes einfach nicht zünden.
Andererseits sind doch sehr gute Persiflagen und Gags speziell über KOR Filme geboten.
Für Fans... mir hats gefallen.
Alan Smithee
sah diesen Film im Metropol, Stuttgart
 
10.08.2002, 03:07


Unfunny!

von Corcelius-the-Crusader
Permalink
Also ein Fest für die Lachmuskeln war "Funny Movie" ganz bestimmt nicht! Der Filmtitel ist etwas zu hoch angesetzt!
Wer den Film sehen möchte, sollte sich zumindestens etwas im koreanischen Film auskennen! Filme wie JSA, Shiri und Nowhere to Hide werden eher unlustig und irgendwie einfallslos durch den Kakao gezogen!
Ich war ein bißchen enttäuscht. Neben My Wife is a Gangster der schlechteste kor. Film den ich bis jetzt gesehen habe!

....Schade!

P.S. Watch out for Lost Memories!
Corcelius-the-Crusader
sah diesen Film im Cinemaxx, Berlin

16.08.2002, 21:35


Bunny Movie

von Alan Smithee
Permalink
Wer die Filme nicht kennt, die man in diesem Film verarscht, wird wenig zu lachen haben. Es gibt besondere Stellen wo man mal feiert, doch sonst ist es einfach nur zum Grinsen und Schmunzeln. Man geht auch sehr in die fäkale Humorrichtung, womit ich bei asiatischen Filmen nicht erwartet hätte. Es ist sehr viel an Hotshot gerichtet und solch einen Humor sollte man mitbringen, wenn man ihn sich anschaut. Die wohl originellste Szene war, als man erst einen ganz bestimmten code eingeben mußte bzw. eintanzen mußte, ehe man Zugang zum Ultrageheimen Geheimorganisation hatte.
Also Arac Attack ist da komischer.
Die Darstellerin war ungemein süß!!!!!;)

Phuong
Alan Smithee
sah diesen Film im City, München

05.09.2002, 15:32




Alle Bewertungen im Überblick:
Markus Alexander
Review zeigen
Corcelius-the-Crusader
Review zeigen
Alan Smithee
Review zeigen

Weitere Informationen (externe Links):