von Fans für Fans

Greta, the Mad Butcher

 
Greta - Haus ohne Männer

Aus dem offiziellen Programm:
Nach dem Erfolg von CAGED WOMEN beschloss Franco, dieser Filmgattung noch eine Zeit lang treu zu bleiben. Als Hauptdarstellerin engagierte er diesmal die Amerikanerin Dyanne Thorne, die gerade in der berüchtigten "Ilsa"-Trilogie (Kanada 1974-76) für Furore gesorgt hatte. Hier betreibt sie als "Greta" irgendwo in Südamerika eine Anstalt für geistesgestörte Frauen. Da Greta durch die Regierung gedeckt wird, scheitert der Versuch eines Arztes, ihre Machenschaften aufzudecken.

Franco gelang es mit diesem misanthropischen Film, der in Amerika als 4. Teil der "Ilsa"-Serie geführt wird, dem Frauengefängnisgenre die Krone aufzusetzen.


In this very bleak women-in-prison film, Greta (Dyanne Thorne of "Ilsa" fame) is the ruler of an "asylum", somewhere in South America, where the prisoners are humiliated, tortured and murdered. A girl who allows herself to be smuggled into the asylum to look for her sister, meets a gruesome fate at the hands of the sadistic warden.


4.5 Sterne (1 Bewertung)

1 Review - Deinen Review hinzufügen

Jetzt anmelden oder registrieren um diesen Film zu bewerten


Diskutiere diesen Film mit anderen Benutzern!

Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch einen Kauf bei unseren Partnern:
amazon.de€ 17,88
amazon.com$ 29,98


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.
loading