von Fans für Fans

The Hills Have Eyes

Review

von FFFler
Permalink
Wes Cravens Horrorklassiker hatte es zu Beginn nicht einfach bei mir, da es sich bei dieser Art von Horrorfilm genau um die Sorte handelt (a la Texas Chainsaw Massacre) mit der ich nicht sonderlich viel anfangen kann. Nichts desto trotz hat mir der Film ziemlich gut gefallen. Cravens Inszenierung ist in Ordnung und auch die Atmosphäre weiß zu überzeugen. Die Story ist leider ziemlich dünn, aber immerhin war der Film ein wenig spannend und hat mit "Beast" immerhin den wohl coolsten (und etwas anderen) Helden eines Horrorfilms. ;) War also im Großen und Ganzen ganz ordentlich anzusehen und bin jetzt schon sehr auf Alexandre Ajas Remake gespannt: The Lucky Ones Die First
FFFler

04.10.2009, 21:58




Alle Bewertungen im Überblick:
FFFler
Review zeigen
Shikantaza
MarxBrother81
Ostberlinpunk
m0leman
XhellbroX
Leimbacher-Mario

Weitere Informationen (externe Links):