von Fans für Fans

The Hills Have Eyes II

Review

von FFFler
Permalink
Mit der Fortsetzung hat sich Craven leider nicht so viel Mühe gegeben wie mit seinem Vorgänger! Die erste halbe Stunde besteht 2/3 nur aus Rückblicken zu Teil 1 und wie sie Geschichte zusammengeschustert haben, dass sich die Opfer wieder die gleiche Straße nehmen ... naja, ich denke so würde kein normaler Mensch handeln. ;) Die Story ist noch bescheidener als beim Vorgänger, und auch nicht mehr so spannend, auch wenn es wieder eine ordentliche Atmosphäre gibt und "Beast" wieder dabei ist. ;) Bleibt als Erkenntnis nur festzuhalten, dass "24"-Star Penny Johnson schon als Teenager sehr gut nervige Rollen spielen konnte. Schwache Fortsetzung eines durchschnittlichen Filmes.
FFFler

04.10.2009, 21:58




Alle Bewertungen im Überblick:
FFFler
Review zeigen
MarxBrother81
m0leman
Leimbacher-Mario

Weitere Informationen (externe Links):