von Fans für Fans

Immortel (ad vitam)

 

Aus dem offiziellen Programm:
New York 2095: die Stadt ist in drei gigantisch übereinander-geschichtete Ebenen geteilt und von echten und synthetischen Menschen, Mutanten und Außerirdischen bevölkert.

Während tief unten in den Straßen des Plebs ein bulimischer Serienkiller sein Unwesen treibt, erscheint über dem Central Park eine riesige schwebende Pyramide aus dem Nichts. Der darin gastierende altägyptische Gott Horus hat nur noch sieben Tage, bis er - von den anderen Göttern ausgestoßen - seine Unsterblichkeit verliert. Mit Hilfe des Dissidenten Nikopol (Thomas Kretschmann) macht er sich in der riesigen Metropole auf die Suche der blauhaarigen Jill (hinreißend: Ex-Miss-France Linda Hardy), die nicht ganz Mutantin und nicht ganz Mensch ist und eine eigenartige Transformation durchläuft...

Kult-Comic-Künstler Enki Bilal hat für seinen Film Motive aus den ersten beiden Bänden seiner legendären, bereits 1980 begonnenen Nikopol-Trilogie aufgegriffen und zu einem neuen Ganzen geformt.

Nach zwei Ausflügen ins Realfilmfach standen ihm endlich zur adäquaten Umsetzung seiner visionären Phantasien ein enormes Budget, die neueste Tricktechnik und Europas Crème de la Crème für Spezialeffekte - Duran-Dubois (ALIEN IV, AMELIE) - zur Verfügung!


In 2095 New York is a dystopian metropolis teeming with aliens, mutants, serial killers, ruthless politicos and slumming deities. The virile, falcon-headed Egyptian god Horus, who dwells with his peers in a flying pyramid - which has mysteriously appeared over the New York skyline - has been stripped of his immortality for acts of rebellion.

He is given seven days to finish his business among mortals before they pull the plug on him. His goal - in echoes of the Greek god Zeus, who disguised himself as Amphitryon, in order to have sex with Alcmene - is to find a mortal woman whom he can impregnate in order to ensure his immortality in another form.

He sets his sights on an attractive, blue-haired humanoid woman (Hardy) who has been saved from the city's all-powerful eugenics Big Brothers by a dissident doctor (Rampling). Looking for a host body in which to perform his seduction, Horus adopts the form of a fugitive, Nikopol (Kretschmann), a one-time resistance fighter sentenced to 30 years in a deep-freeze penitentiary. While Horus-cum-Nikopol makes love to Hardy in a hotel room, a corrupt, ruthless senator unleashes his shark-headed minions to find and destroy him.

Screen International



4.6 Sterne (30 Bewertungen)

12 Reviews + 1 Kommentar - Deinen Review hinzufügen

Jetzt anmelden oder registrieren um diesen Film zu bewerten


Diskutiere diesen Film mit anderen Benutzern!

Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch einen Kauf bei unseren Partnern:
amazon.de€ 7,95
amazon.fr€ 149,90


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.
loading