crazy

Incredible But True

Incroyable mais vrai

Aus dem offiziellen Programm:
Eigentlich könnte jeder Film von Quentin Dupieux so heißen. Wieder einmal mehr schafft es der Meister des absurden französischen Kinos, aus einer einzigen (aber zugegeben sehr guten!) Idee seinen ganz eigenen Überraschungstrip zu zimmern: Alain und Marie kaufen sich ein Haus. Dies besitzt einen „Clou“, erklärt der Makler und führt sie zu einem Loch im Keller. Wenn sie bereit sind, in dieses Loch hinabzusteigen, wird sich ihr Leben auf immer verändern. Unglaublich, aber wahr!?

Auch wenn der Ton mit fortschreitender Lauflänge eine etwas melancholischere Note annimmt, sind viele Szenen so verblüffend verschroben, dass man einfach herzhaft loslachen muss. Mit den ausgetüftelt improvisiert wirkenden Nonsens-Dialogen, einer Musikbegleitung ähnlich wie in MANDIBLES und einer begeisterten Schauspielriege (darunter Léa Drucker, Alain Chabat und Benoît Magimel) gelingt ein weiterer wunderbarer Schwank, der tief in die Welten des exzentrischen Filmemachers blicken lässt. Chapeau, Monsieur Dupieux!


Any film by Quentin Dupieux could be called this, and the title says it all again: A couple buys a house "with a surprise that will change their lives," according to the agent. Incredible but true!?


Selbstredend kann jeder Trailer potentiell Spoiler enthalten!


Score (BETA): 75 - 6.5 Sterne (20 Bewertungen) - 83% - 76/100

3 Reviews - Deinen Review hinzufügen

Jetzt anmelden oder registrieren um diesen Film zu bewerten


Diskutiere diesen Film mit anderen Benutzern!

Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch eine(n) Leihe/Kauf bei unseren Partnern: