von Fans für Fans

The Inside Story

 

Aus dem offiziellen Programm:
Es gibt Türen, die besser verschlossen, und Bücher, die lieber ungeöffnet bleiben sollten. Wie das sagenumwobene NECRONOMICON birgt auch die kiloschwere Schwarte, die der Astrophysikstudent Dean im abgeriegelten Keller seines Onkels findet, nur Wahnsinn und Unheil für die neugierigen Leser. Was auch geschehen mag, das Buch zeichnet es auf - oder geschieht vielleicht nur noch das, was das Buch aufzeichnet? Während finstere Gewalten ums Haus toben, findet sich Dean bald in einer Paralledimension wieder, begegnet dort bösartigen Doppelgängern seiner engsten Vertrauten und selbst seine Freundin, die junge Schriftstellerin Liz, erkennt ihn plötzlich nicht mehr. Derlei schizophrene Déjà-vus bilden aber erst den Anfang dieser Phantasmagorie um die Macht des Wortes aus Down Under.

Als Warming Up: GHOSTHUNTER ein kurzer Spuk aus dem feucht-nebeligen England!


Opening an arcane book of his late uncle, Dean finds himself drawn into a parallel world, ruled by the pages of said manuscript. A vicious energy tries to manipulate the events -and twist fiction and reality into a schizophrenic time slip. Like an amazing examination of Jonathan Carrolls "The Land of Laughs", first time director Robert Sutherland tells a tale of cosmic horror taking place in your mind. A thrilling, romantic comedy adventure with a touch of magic.


Selbstredend kann jeder Trailer potentiell Spoiler enthalten!


7.4 Sterne (4 Bewertungen)

2 Reviews - Deinen Review hinzufügen

Jetzt anmelden oder registrieren um diesen Film zu bewerten


Diskutiere diesen Film mit anderen Benutzern!

Weitere Informationen (externe Links):