von Fans für Fans

It

25 waren dort
Besucher in allen Städten

Susanna
whitman
Philmtank
sploink
Heiko
luzie407
Herr_Kees
todi
Blade
Krishan
seppgui
misspider
Athanasios Mazarakis
Frank
oli61
Dvdscot
Lovecraft
D.S.
zoulwags
Timo
Mercy-Sky
und 4 inkognito
Es

Aus dem offiziellen Programm:
Ein absoluter Wahnsinnsrekord! Mit 197 Millionen Aufrufen allein in den ersten 24 Stunden ist der Trailer zu IT zum erfolgreichsten Trailer aller Zeiten geworden. Die Nostalgie für den Horrorclown Pennywise kennt offensichtlich keine Grenzen. Doch reicht das, um sich als Eröffnungsfilm für das Fantasy Filmfest zu qualifizieren? Natürlich nicht. Aber was Regisseur Andrés Muschietti hier abliefert, ist kein 08/15-Mainstream- Aufguss. Es ist ganz großes Genrekino. Dass der IT Kinofilm genau 27 Jahre nach der TV-Version von 1990 erscheint, ist kein Zufall. Immerhin ist das exakt der gleiche zeitliche Abstand, in dem der sadistische Gestaltenwandler „It“ in Stephen Kings Bestsellervorlage das kleine Städtchen Derry heimsucht. Meist tritt er dabei in Form von Pennywise, dem Clown auf. Etwa wenn er in einem der eindrücklichsten Momente der Horrorgeschichte den unschuldig mit seinem Papierschiffchen spielenden Georgie in die Kanalisation hinabzieht. „It“ hat es nämlich in erster Linie auf die örtlichen Kinder abgesehen. Die sich selbst Klub der Verlierer getaufte Außenseiter-Clique um den stotternden Bill, hat der teuflischen Macht allerdings überraschend viel entgegenzusetzen.

MAMA, der Vorgängerfilm von Regisseur Muschietti, avancierte 2013 vor allem dank seiner verstörenden Titelfigur zum Kinohit. Kein Wunder also, dass IT bei ihm in guten Händen ist. Vom impressionistischen Gemäldemonster bis hin zu einem kopflosen, bedrohlich stockend animierten Ungeheuer wird Freunden kreativen wie abgefahrenen Creature Designs bei der Gestaltung des namengebenden Schreckens extrem viel geboten. Im Gegensatz dazu beschwört der grandiose Kinder-Cast ein sommerliches Cliquen-Gefühl herauf, das wir derart glaubhaft zuletzt in einer anderen unvergesslichen Stephen-King-Verfilmung erlebt haben: Rob Reiners STAND BY ME. Die Wucht von IT steht und fällt aber natürlich mit der Inkarnation von Pennywise. Bill Skarsgård ist in dieser Hinsicht ein wahrer Besetzungscoup! Kompromisslos grauenerweckend findet der Schwede seinen ganz eigenen Zugang zu dem ikonischsten aller Kinderfresser. Manege frei für den furchterregendsten Clown aller Zeiten!


The clown Pennywise from Stephen King’s most famous novel IT has a new face. After Tim Curry it is Bill Skarsgård’s turn to incarnate the absolute evil in Andrés Muschietti’s eagerly awaited cinematic adaptation of the cult book. The cast is a stroke of genius: The kids are played by the best newcomers of the year and their chemistry is spot-on, making sure IT is not only an extremely suspenseful horror film but also a gripping emotional drama about growing up. Genre cinema with soul and depth!


Selbstredend kann jeder Trailer potentiell Spoiler enthalten!


Score (BETA): 81 - 8 Sterne (40 Bewertungen) - 8.6/10 - 89% - 70/100

16 Reviews - Deinen Review hinzufügen

Jetzt anmelden oder registrieren um diesen Film zu bewerten


Diskutiere diesen Film mit anderen Benutzern!

Weitere Informationen (externe Links):