von Fans für Fans

It Comes at Night

23 waren dort
Besucher in allen Städten

whitman
Philmtank
sploink
Susanna
Heiko
Blade
luzie407
Herr_Kees
Frank
todi
D.S.
Timo
Zwerg-im-Bikini
zoulwags
Dvdscot
Lovecraft
oli61
Mercy-Sky
Neck
und 4 inkognito

Aus dem offiziellen Programm:
Horror hat einen neuen Meister gefunden. Einen, dem es sich zu folgen lohnt wie zuletzt vielleicht David Robert Mitchell, Jeremy Saulnier oder Robert Eggers. Einen, der sich fortan als Enkel im Geiste von John Carpenter bezeichnen darf. Trey Edwards Shults hat einen Film geschaffen, der uns mit Kraft und Wucht und Entschlossenheit regelrecht ins Gesicht springt. IT COMES AT NIGHT ist sein ASSAULT AT PRECINCT 13. Keine abgedroschene Endzeitkulisse im Stil von THE WALKING DEAD etwa, sondern ein atmosphärisch und psychologisch dichtes Szenario im Angesicht des Untergangs, das an erdrückender Stimmung und Spannung kaum zu überbieten ist. Und von normalen Menschen erzählt, für die das Leben gleichbedeutend geworden ist mit dem Kampf ums Überleben: Wie weit würden wir gehen, um unsere Familie zu beschützen?

Sehr weit, wenn man der von Joel Edgerton entschlossen und massig dargestellte Paul ist, der für sich und die Seinen eine Hütte im Wald zur Trutzburg ausgebaut hat. Sie soll einen tödlichen Virus und die von ihm Befallenen draußen halten. Doch nicht das Leben ist das höchste Gut oder der schlimmste Verlust der Menschheit. Vielmehr ist es das Vertrauen in andere, oder eben die Angst davor. Ob die Gefahr also von außen oder von innen kommen mag, spielt letztendlich keine Rolle mehr. Aber sie kommt in der Nacht.


Deep in the woods two families fight for survival. Psychologically dense and with enormous force, upcoming horror master Trey Edward Shults unfolds his dystopian vision in a masterfully reduced setting.


Selbstredend kann jeder Trailer potentiell Spoiler enthalten!


Score (BETA): 75 - 6.6 Sterne (40 Bewertungen) - 6.5/10 - 89% - 78/100

8 Reviews - Deinen Review hinzufügen

Jetzt anmelden oder registrieren um diesen Film zu bewerten


Diskutiere diesen Film mit anderen Benutzern!

Weitere Informationen (externe Links):