von Fans für Fans

Julia X - 3D

38 waren dort
Besucher in allen Städten

Lari-Fari
FFFler
Lovecraft
zerocool_
Brain3ug
todi
flow666
luzie407
meiklsan
oli61
mbraun
todaystomorrow
Timo
Dvdscot
Mathias Martin
bigJay
BuzzG
Chainz
BARROCK
Sephiroth
Lord_Haelmchen
Mercy-Sky
Susanna
5Via
whitman
sploink
derRenninger
moonsafari
misspider
Herr_Kees
mdbnase
zoulwags
und 6 inkognito

Aus dem offiziellen Programm:
Dieses Internetdate ist gründlich schiefgegangen. Gefesselt und geknebelt findet sich Julia in den Fängen eines perversen Kidnappers wieder. Doch ihr gelingt die Flucht von dem entlegenen Ort, an den „The Stranger“ sie verschleppt hat. Zusammen mit ihrer Schwester Jessica will sie nun den Spieß umdrehen, und kurz darauf sehen sich alle in ein Katz-und-Maus-Spiel verwickelt, in dem niemand ist, was er oder sie zu sein scheint. Nur eines ist sicher: Eine Menge Blut wird fließen …

Es ist am besten, so wenig wie möglich über das unglaubliche Filmdebüt des sonst als Produzent tätigen Regisseurs P.J. Pettiette zu wissen. JULIA X ist einer der wenigen Low-Budget-3D-Filme, die ihren Titelzusatz wirklich verdienen: Denn selten war im Kino erlesener komponierte Dreidimensionalität zu sehen, bei der die räumliche Tiefe auch endlich als solche begreifbar wird. Der ziemlich heftige Schocker spielt im Gewand einer tiefschwarzen Komödie geschickt mit jeglicher Erwartungshaltung. Auf dem Weg zur finalen Konfrontation serviert er einige auserlesene Scheußlichkeiten, die dank der völlig durchgeknallten Over-the-top-Dramaturgie aber nicht im Splatter-Overkill enden. JULIA X ist ein schräger, blutgetränkter Horrorspaß in schicker Optik, dessen satirisch-böse Seitenhiebe man Darstellern wie dem Ex-HERCULES Kevin Sorbo oder dem menschlichen Fleischberg Ving Rhames irgendwie nie zugetraut hätte. Definitiv ein Pflichtfilm!

Azlynn’s willowy and aptly wayward performance as Julia laces the film with sexuality and mania. … Kevin Sorbo is dead-on perverse … a mesmeric nutcase. Completing the terrible threesome, Alicia Leigh Willis is Lolita-ish alluring as the twisted little sister.

The Hollywood Reporter


JULIA X borders on the creation of a new genre known as torture porn comedy.

21st Century 3D



Score (BETA): 46 - 5.8 Sterne (56 Bewertungen) - 2011: 3.3/10

10 Reviews + 3 Kommentare - Deinen Review hinzufügen

Jetzt anmelden oder registrieren um diesen Film zu bewerten


Diskutiere diesen Film mit anderen Benutzern!

Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch einen Kauf bei unseren Partnern:
OFDb€ 29,98
amazon.de€ 34,34


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.
loading