von Fans für Fans

Leichenlust & Männerfrust

1 war dort
Besucher in allen Städten

todi
und 0 inkognito

Aus dem offiziellen Programm:
BESTSELLER
Deutschland 1997, 14 Min, OF
Regie/Drehbuch: Frank Kaminski
Darsteller: Michael Klossek

Ein Erfolgsautor, der ganz auf Schlächter-Romane spezialisiert ist, will sich der seriösen Kunst zuwenden, weil seine Fans durchzuknallen scheinen: Anonyme Postkarten mit grausigen Morddrohungen lassen den `Meister der blutigen Feder` um Leib und Seele fürchten. Fragt sich, wer am Ende Opfer bzw. Täter ist.

Michael Wolf, author of bestselling slasher-novels, gets haunted by evil threats of murder via anonymous postcards.


DOCTOR CURRY
Spanien 1996, 18 Min, OmeU
Regie: David Alcalde
Darsteller: Santiago Segura, Pep Tosar

Man stelle sich eine von Autoaggression befreite Menschheit vor, die sich endlich gegen die Sklaverei der Sucht aufzubäumen vermag und kalt-fröhlich auf den Gräbern der Nikotin-, Crack- und Kaffee-Tyrannen tanzt... Der satanische Dr. Curry sieht sich indessen längst mit einem kühlen Drink in der Karibik, bevor das Munkeln über abnorme Nebeneffekte laut werden kann.

An evil scientist tries to escape to Brazil with the profits obtained from his experiments. He freed manhood from addiction, but now he has to face the consequences.


DOUBLE JEU (Game Over)
Frankreich 1996, 8 Min, OmeU
Regie/Drehbuch: Emmanuel Oberg
Darsteller: Michael Cohen

Beim Testen eines hirnlosen Baller-Videospiels gerät ein Journalist in hemmungslosen Joystick-Wahn.

Obsessed by a new video game a journalist can`t take a break, but has to wait until the final game is over!


FRANKENWEENIE
USA 1984, 20 Min, DF
Regie: Tim Burton
Darsteller: Shelly Duvall, Barret Oliver, Daniel Stern

Endlich konnte der kleine Victor in der Schule mal was fürs Leben lernen: Inspiriert vom pädagogisch wertvollen Froschreflex-Experiment, gräbt der Junge seinen überfahrenen Hund wieder aus und jagt ihm eine geballte Ladung Strom durch die Knochen...

Director Tim Burton recalls: "I had just seen FRANKENSTEIN again and started thinking - for some reason - about a dog I had when I was young. I started thinking just how incredible the whole idea of bringing something dead back to life really is."


THE GIFT
Australien 1997, 8 Min, OF
Regie: Michael Egan
Darsteller: Kate Agnew, Mitchell Butel

Als Waldo per Zufall Zeuge wird, daß seine Ex-Freundin mit einem anderen ausgeht, stürzt eine Welt für ihn zusammen. Zum Glück hat der Liebeskranke noch eine extravagante Geschenkidee in peto.

When Waldo sees his ex-girlfriend with another guy, he first has a fit, but then decides to offer her a very special gift...


DIE GROßE LIEBE DES DR. ISIDOR SCHEMINSKY
Österreich 1995, 9 Min, OF
Regie: Franz Moritz
Darsteller: Daniela Gaets, Maximilian Kutzer

Liebesschauplatz Pathologie. Die dröge Leichenschnippelei der saftlosen Kittelexperten wird durch die Neueinstellung einer liebreizenden Krankenschwester schwer auf Touren gebracht. Doch die betörten Ärzte scheinen sich mehr als nur die Zähne bei der pflichtbewußten Sanitöterin auszubeissen.

For Dr. Scheminsky the recently employed nurse in the institute of pathology is surely the love of his life. Will he ever get a chance to get a date with her? Must be too romantic.


HILLBILLY CHAINSAW MASSACRE
Frankreich 1996, 6 Min, OmeU
Regie/Drehbuch: Laurent Tuel
Darsteller: Jérome Estienne

Die vielbeschworenen Horrorszenarien über die Auswirkungen von Gewaltdarstellung in den Medien sind bekannt: Friedfertige Bürger sollten unter allen Umständen vor Verrohungsattacken geschützt werden, bevor sie zu Killermaschinen mutieren. HILLBILLY erinnert augenzwinkernd an den Kettensägen-Trash-Klassiker THE TEXAS CHAINSAW MASSACRE.

An ironic allusion to the Tobe Hooper`s famous gore fun TEXAS CHAINSAW MASSACRE.


THE PLANET MAN
Neuseeland 1996, 15 Min, OF
Regie: Andrew Bancroft
Darsteller: Timothy Balme, Katie Wolf

In einer dunklen, dunklen Nacht verschwindet das weibliche Geschlecht spurlos von der Erde. Entführung von Aliens oder feministische Protestaktion? Auf der Flucht vor seinen Testeron-geschädigten Leidensgenossen, stolpert ein einsamer Anti-Held durch die trost- und frauenlosen Straßen, und stößt auf die letzte Hinterbliebene!

One dark night, all the women in the world disappear. In the backstreets of a crumbling city, a lonely man stumbles across a `chick` which was left behind. He has to get her - by force if necessary.


SEXOUS BREAKDOWN
Frankreich 1996, 5 Min, OmeU
Regie/Drehbuch: Xavier Palud
Darsteller: Nicolas Parienty, Yzabel Dzisky

Mitten im heftigsten Liebesspiel wird ein Pärchen von der "Sex-Patrouille" brutal auseinandergerissen. Der junge Mann, schon seit längerer Zeit wegen 'Akt-Hochstapelei' gesucht, beteuert verzweifelt seine Unschuld, aber der Radar liefert nackte Fakten: 186 Koppulationsanschläge pro Minute sind unmöglich bzw. müssen strafrechtlich verfolgt werden!

Horny as hell a young couple finds themselves brutally interrupted by the "Sex patrol" who accuses the man to be a 'super-lover fake': 186 beats per minute are punishable by law!


THE WEDDING NIGHT
Dänemark 1997, 12 min, OmeU
Regie: Mads Tobias Olsen
Darsteller: Teis Bayer, Anne-Grethe Riis

Irene und Verner sind zwar längst tot und reichlich verwest, aber ihre Liebe kennt keine Grab-Grenzen. Einmal jährlich zum Hochzeitstag gönnt sich das hoffnungslos romantische Zombiepärchen das madige Vergnügen, in Erinnerungen zu schwelgen. Dabei legt der rüstige Gatte eine dermaßen kesse Sohle auf den Hügel, daß die Körperteile nur so spritzen.

Even though Irene and Verner are dead, their love is strong enough to reunite the zombie couple every year on their wedding night - to present a tapdancing performance as passionate as Ginger Rogers and Fred Astaire!


Schreibe den ersten Review!

Jetzt anmelden oder registrieren um diesen Film zu bewerten


Diskutiere diesen Film mit anderen Benutzern!