von Fans für Fans

Like a Dragon

17 waren dort
Besucher in allen Städten

Darrel
kachinga
seppgui
todi
zeitgeist
Wishbringer
Sephiroth
Dvdscot
Lari-Fari
zoulwags
oli61
Philmtank
Phileas
Heiko
derRenninger
und 2 inkognito
Ryû ga gotoku: gekijô-ban

Aus dem offiziellen Programm:
Es ist dampfend heiß in Tokio an diesem Sommertag. Yakuzas ziehen mit Baseballschlägern durch die Straßen und hinterlassen eine Spur der Verwüstung. Zwei Gangster überfallen gerade eine Bank und streiten darüber, wer die erste Geisel erschießen soll. Währenddessen entdeckt ein junges Pärchen die Lust am Ladendiebstahl. Ja, wir befinden uns mitten in einem Takashi Miike-Film, voll von bizarren Gestalten, absurden Situationen und sehr viel Gewalt. Vorlage war für den japanischen Vielfilmer das Playstation-Videospiel „Yakuza“, dessen Story erstaunlich genau umgesetzt wird. Ein Versuch jedoch, die durchgeknallte Handlung konkret zu beschreiben, wäre müßig. Belassen wir es dabei zu sagen, dass das turbulente Treiben in Tokios Vergnügungsviertel Shinjuku spielt. Hierher kehrt der frisch aus dem Gefängnis entlassene Ex-Yakuza Kiryu zurück. Er trifft auf psychopatische Killer, rivalisierende Gangs, jede Menge Cops und ein anhängliches kleines Mädchen. Doch eigentlich sind all diese Figuren und Situationen nicht mehr als Aufhänger für massig, brillant gefilmte Actionszenen und Fights. Für Miike scheint LIKE A DRAGON ein willkommener Anlass gewesen zu sein, zu seinen Anfängen zurückzukehren. Die vielen surreal-absurden Momente erinnern eher an frühe Filme wie DEAD OR ALIVE, als an jüngere Versuche, sich an „ernsthaftem“ Arthaus zu versuchen. Ein vergnügt bunter, verrückter Spaß. Miike at his best.


Blithely ignoring the opportunities for a CGI-stuffed extravaganza, helmer simply stir-fries his usual mixture of psychopathic gangsters, black humor and childlike innocence into a fast-paced, character-heavy yarn – set during a single sweltering night – that’s one of his most purely enjoyable pics in ages.

Variety



Selbstredend kann jeder Trailer potentiell Spoiler enthalten!


Score (BETA): 62 - 6.6 Sterne (23 Bewertungen) - 2008: 5.8/10

3 Reviews - Deinen Review hinzufügen

Jetzt anmelden oder registrieren um diesen Film zu bewerten


Diskutiere diesen Film mit anderen Benutzern!

Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch einen Kauf bei unseren Partnern:
amazon.de€ 13,49
amazon.com$ 18,95


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.
loading