von Fans für Fans

The Lost World

 

Aus dem offiziellen Programm:
Sir Arthur Conan Doyles gleichnamige Erzählung bildet die literari­sche Vorlage zu Harry Hoyts frühem Saurierfilm. Er erzählt von den Abenteuern einer Expedition im südamerikanischen Dschungel, wo auf einem Hochplateau längst ausgestorben geglaubte Urzeit­wesen die Jahrtausende überdauerten.

Für die Special Effects zeichnet Willis O'Brian, der acht Jahre spä­ter KING KONG zum Leben erweckte, verantwortlich. Zahlreiche Filmtricks seiner späteren Klassiker wurden für THE LOST WORLD entwickelt und mit einer Produktionszeit von drei Jahren wurde es der erste große synthetische Film. Aus heutiger Sicht ist dieser Animationsfilm ein Meilenstein des Kinos.

Der Stummfilm THE LOST WORLD ist der 'Großvater' aller Mon­sterfilme und teilt sich unter ihnen mit KING KONG den ersten Platz.

Classics Of The Silent Screen




Aus dem Programmheft 1987:
Der erste große Monsterfilm der Kinogeschichte nach einer Erzählung von Sir Arthur Conan Doyle.


Selbstredend kann jeder Trailer potentiell Spoiler enthalten!


7.5 Sterne (3 Bewertungen)

Schreibe den ersten Review!

Jetzt anmelden oder registrieren um diesen Film zu bewerten


Diskutiere diesen Film mit anderen Benutzern!

Weitere Informationen (externe Links):