von Fans für Fans

Love Letters of a Portuguese Nun

 
Liebesbriefe einer portugiesischen Nonne

Aus dem offiziellen Programm:
Hier wagte sich der Regisseur ungewöhnlicherweise an eine Literaturverfilmung heran. Aus diesem Versuch entstand ein bemerkenswerter Film im unverkennbaren Franco-Stil.

Die junge Maria, bei unzüchtigen Handlungen mit ihrem Freund erwischt, wird von dem örtlichen Pater ins Kloster gesteckt. Dort wird sie geschändet, erlebt unbeschreibliche Dekadenz und muss schließlich an schwarzen Messen teilnehmen. Als sie der Inquisition in die Hände fällt, glaubt man ihr natürlich nicht, und die Qualen gehen weiter...

Franco schafft es durchaus fundierte Kritik an den Machenschaften der Kirche im Mittelalter zu üben und paradoxerweise dennoch seine üblichen Perversionen und Nuditäten einfließen zu lassen. Neben Hauptdarstellerin Susan Hemingway als gepeinigte Nonne und William Berger als teuflischer Priester auch sehr überzeugend: Herbert Fux als Satan.


This is the story of a girl who wrote a letter to God, and God answered...


A virgin is sent to a cloister where degradation, sexual perversions and satanic rituals await her at the hands of the monks and nuns.

For once Franco created a rather ambitious movie, well acted, well photographed and nevertheless displaying his usual misogynist tendencies combined with an anticlerical stance and a gripping story.


5 Sterne (1 Bewertung)

1 Review - Deinen Review hinzufügen

Jetzt anmelden oder registrieren um diesen Film zu bewerten


Diskutiere diesen Film mit anderen Benutzern!

Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch einen Kauf bei unseren Partnern:
amazon.deNicht verfügbar
amazon.co.uk£ 17,13


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.
loading