von Fans für Fans

Mirrors

41 waren dort
Besucher in allen Städten

todi
luzie407
Szaltax
zeitgeist
Christian
seppgui
QuintenQuist
MrHenke
Brain3ug
Tweek
CineManiaX
Lovecraft
Cooper
Darrel
Wishbringer
Chainz
GeorgeKaplan
Deviant
Dvdscot
apfelweiss
Sephiroth
Mercy-Sky
Floxice
FFFler
Timo
Zwerg-im-Bikini
Mathias Martin
mbraun
zoulwags
readytoflow
todaystomorrow
Heiko
derRenninger
Tom_92
Michaela
nightnurse-muc
sploink
Philmtank
und 3 inkognito

Aus dem offiziellen Programm:
Ben Carson arbeitet neuerdings als Wachmann die Nachtschicht in einem alten Kaufhausgebäude, das kurz vor dem Abriss steht. Der riesige Spiegel des einst prunkvollen Eingangsfoyers zieht ihn unmittelbar in den Bann. Doch schon die erste Berührung zeigt, hier ist etwas sehr, sehr Teuflisches am Werk, und es will töten. Zeit, nach einer rationalen Erklärung für den Spuk zu suchen, bleibt dem Ex-Cop nicht. Schon hat sich die mysteriöse, blutdürstige Kreatur, die bisher noch jeden Security Guard kleingekriegt hat und die sich mittels reflektierender Oberflächen erschreckend schnell durch Zeit und Raum arbeiten kann, an Bens Familie herangepirscht. Das erste Opfer: seine Schwester, auf grausamste Alexandre Aja-typische Weise niedergemetzelt. Damit sind die Fronten geklärt, für den verzweifelten Carson steht fest: Auch wenn ihn alle für verrückt halten, ganz gleich, ob ihm jemand dabei hilft oder nicht – er wird das wütende Wesen notfalls im Alleingang stoppen, bevor es Ehefrau Amy und seinem Sohn Michael an den Kragen geht ... Wer wäre für diese brandgefährliche Mission wohl besser geeignet als 24-Kiefer Sutherland? Wenn dann auch noch die Horror-Connaisseure Alexandre Aja und sein blutbaderfahrener Drehbuchautor Gregory Levasseur den launigen Stoff mit einer Prise POLTERGEIST für die Leinwand präparieren, kann mit ausgefeilten Sound- und Spezialeffekten, Suspense, Atmosphäre und stilistisch brillanten (Spiegel-)Bildern gerechnet werden.


Ex-cop turned night security guard Ben Carson (Kiefer Sutherland) discovers a horrific secret hiding behind the mirrors of an old department store. Checking your hairdo in a looking-glass will feel different after Alexandre Aja’s (HIGH TENSION, THE HILLS HAVE EYES) latest oeuvre, a forceful U.S.-remake of the Korean movie INTO THE MIRROR.


Selbstredend kann jeder Trailer potentiell Spoiler enthalten!


Score (BETA): 73 - 6.4 Sterne (66 Bewertungen) - 2008: 8.1/10

6 Reviews + 2 Kommentare - Deinen Review hinzufügen

Jetzt anmelden oder registrieren um diesen Film zu bewerten


Diskutiere diesen Film mit anderen Benutzern!

Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch einen Kauf bei unseren Partnern:
OFDb€ 13,98 € 9,98
amazon.de€ 5,40 € 9,49
amazon.com$ 2,00 $ 5,70


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.
loading