von Fans für Fans

Mutants

41 waren dort
Besucher in allen Städten

die_Lachsschaumspeise_!
Christian
Brain3ug
luzie407
MrHenke
todi
Payboy
Tweek
Cooper
Indigo
betonzombie
Lovecraft
avlo
Maell
gangrle
MiniMe69
Snorkfraeulein
Papa_Jupiter
Mercy-Sky
Hanno
Zakero
Zwerg-im-Bikini
xdreadx
Mathias Martin
TwoFace
Supernulf
Timo
zoulwags
todaystomorrow
glorrk
Dvdscot
Philmtank
Loneranger
Herr_Kees
und 7 inkognito

Aus dem offiziellen Programm:
Kurz nach dem Ausbruch eines hochansteckenden Virus, der ehemals friedliche Bürger in kannibalische Mutanten verwandelt, kämpfen sich ein paar Menschen durch die apokalyptische Winterlandschaft im Herzen Europas. Überall in den kahlen Wäldern und leer stehenden Häusern lauert mörderische Gefahr. Ein Gruppenmitglied nach dem anderen fällt den Verfolgern zum Opfer, nur Sonia und Marco erreichen ein altes Krankenhaus. In den langen Fluren und düsteren Sälen des längst verlassenen Baus fängt jedoch das Grauen erst richtig an, denn Marco trägt das tödliche Virus in sich. Die Transformation geschieht langsam und schmerzvoll, und bald sieht sich Sonia vor eine schwere Entscheidung gestellt. Als eine weitere Gruppe Überlebender den rettenden Komplex erreicht, wendet sich das Blatt. Währenddessen ziehen auch die mordgierigen Mutanten ihre Kreise immer dichter um das Gebäude …

Die französische Horrorwelle rollt weiter. Regiedebütant David Morlet widmet sich in MUTANTS zwar einem universelleren Thema als seine Vorgänger, aber das Endzeit-Szenario bildet nur den Hintergrund für sein intensives Kammerspiel um Liebe, Tod und Verfall im Angesicht des Entsetzens. MUTANTS ist eine tragische Bodyhorror-Romanze auf allerhöchstem Niveau, dann aber wiederum auch eine teuflisch perfide Monstermär mit Effekten, die sich gewaschen haben. Bedrückendes Splatterkino, intelligent erzählt.


A gory crossbreed of 28 DAYS LATER, DAWN OF THE DEAD and several other zombie reprises … From its splattery opening, in which an ambulance plows through a live body and then empties its own bloody cargo on a desolate country road, to the corpse-crunching finale, the film sets the ketchup quotient very high and never disappoints.

Variety



Selbstredend kann jeder Trailer potentiell Spoiler enthalten!


Score (BETA): 63 - 6 Sterne (44 Bewertungen) - 2009: 6.5/10

7 Reviews - Deinen Review hinzufügen

Jetzt anmelden oder registrieren um diesen Film zu bewerten


Diskutiere diesen Film mit anderen Benutzern!

Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch einen Kauf bei unseren Partnern:
amazon.de€ 5,49 € 4,43


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.
loading