von Fans für Fans

Natural City

Schlaftablette

von Jochen
Permalink
Schade, dass Natural City nicht als letzter Film bei der Nacht der 1000 Schreie lief, dann wäre mir nämlich einiges erspart geblieben. So musste ich den Film durchstehen, um in den zweifelhaften Genuss von Argentos unblutigen Schablonenkrimi The Card Player zu kommen, der wohl besser im Sonntagabendprogramm der ARD aufgehoben gewesen wäre als hier. Das Filmgemisch der ersten Berliner Nacht war also wie schon 2003: Eine Zombieperle, ein erträglicher Film und eine Megagrotte. Natural City schießt allerdings den Vogel ab! Ein aus den Stoffen von SciFi-Klassikern zusammengeschustertes Drehbuch, das es tatsächlich schafft, jedwede Tiefe der Vorbilder auf eine unerträglich fade Liebesgeschichte zu reduzieren und das mit kitschigen Computerbildern einer Zukunftsstadt zu kombinieren, dazu gehört schon ein gewaltiges Maß an Unbegabtheit. Hut ab vor Regisseur Byung-chun Min! Die Schauspieler waren mies, die Dialoge einfallslos und oft redundant, die Action im typischen Asialook (wem's gefällt: gut!- ich mag's nicht). Insgesamt ein Heuler, der mir knapp zwei Stunden meiner Lebenszeit raubte und mich währenddessen von der euphorischen Stimmung, die das Dawn of the Dead Remake in mir ausgelöst hatte, in einen Zustand der Verärgerung versetzte. Vielleicht sollte das Motto der Nacht der 1000 Schreie in Zukunft lauten: Klasse statt Masse. Mit Dawn of the Dead und Tale of Two Sisters hatte man schon zwei hervorragende Filme beisammen. Da hätte nur noch einer für den perfekten Abend gefehlt. Eventuell nächstes Jahr....
Jochen
sah diesen Film im Cinemaxx, Berlin

20.03.2004, 17:15


Die Stimmung war im A...

von Umelbumel
Permalink
Mit einem wirklichen Kracher hat der Zweite Tag der Nacht der 1000 Schreie in Hamburg ja begonnen und dann kam Natural City. Ich persönlich fand ihn einfach nur langweilig, die ersten 30 Sekunden sind ganz nett aber dann zeigt der Film sein wahres Gesicht. Die Personen im Film sind mir von Minute zu Minute egaler und ich habe mich wirklich nur gefragt, wann endlich der Abspann kommt. Auch ein recht gelungener "Showdown" Fight kann nichts mehr retten.
Lieber noch mal Blade Runner gucken...
Umelbumel
sah diesen Film im Cinemaxx, Hamburg

22.07.2004, 17:19


Bunt und langweilig

von Indigo
Permalink
Kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Ein absolut enttäuschender Film. Tricktechnik und Ästhetik stimmen, aber der Rest? Story banal, Handlung irgendwo zwischen "vorhersehbar" und "uninteressant". Schade um die Zeit. Völlig unverständlich, wie dieser Film den Weg ins Festival gefunden hat, um nach der Nacht der 1000 Schreie ein breiteres Publikum zu langweilen.*


*[Anm. d. Red.: Dies ist ein Mißverständnis, der Film läuft nicht auf dem FFF04.]
Indigo
sah diesen Film im Cinemaxx, Berlin

02.08.2004, 22:43




Alle Bewertungen im Überblick:
Jochen
Review zeigen
Roughale
Umelbumel
Review zeigen
Indigo
Review zeigen
Zwerg-im-Bikini
MrHenke
Lari-Fari
Case
TemPelTerRoR
Fonzie
XhellbroX
m0leman
Sephiroth
Hondo
BloodPet
Count_von_Count
Liliana
Slim-Pickens
Epiphanie
DoktorB
guilt
Shaddowfox
WANN-E
cthulhu314
Kommentar von Roughale :
Mist
Zuviel Bla Bla, zu oft Matrix und 5th Element Zitate... Taugt nichts...
22.03.2004, 11:19

Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch einen Kauf bei unseren Partnern:
amazon.co.uk£ 10,19


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.
loading