von Fans für Fans

Nexxt - Frau Plastic Chicken Show

 

Aus dem offiziellen Programm:
Fernsehen ist doch immer wieder für eine Überraschung gut. So treibt zum Beispiel die ungarische Medien- und Gewaltsatire NEXXT das böse Spiel mit dem alltäglichen Voyeurismus auf die Spitze.

In einer Welt nicht weit von unserer entfernt ist Frau Plastic Chickens provokante Talkshow "Nexxt" der Quotenrenner. Für die heutige Sendung hat sie sich die Ergründung des Bösen auf die Fahnen geschrieben. Als Gäste geladen: der geläuterte Alex Gruschenko aus CLOCKWORK ORANGE sowie ein gewisser Rex Madison, der sich kaum verhohlen an AMERICAN PSYCHO Patrick Bateman orientiert. Zwar weiß Madison bisher noch nichts von seiner Verfolgung durch versteckte Kameras, ahnt nicht, dass sich die Öffentlichkeit gerade an seinem delikaten Homevideo über aufgeschlitzte Prostituierte ergötzt, aber auch später - mittlerweile als Überraschungsgast in die Sendung gezerrt - zeigt sich der Schlächter wenig beeindruckt. So nimmt die geschmacklose "Explosiv"-Variante inklusive Demonstrationen, peinlichen Floskeln und dem obligatorischen Psychologen ihren Lauf und endet mit dem schmerzhaften Fazit, dass das Böse auch vor laufender Kamera nicht mit sich spaßen lässt. Ein zynisches Feuerwerk der Absurditäten!


A ground-breaking television series on the trails of evil, but the special guest of the evening seems to have other plans. The dark and flashy media satire shows with ferocity what could come next...


5 Sterne (2 Bewertungen)

1 Review - Deinen Review hinzufügen

Jetzt anmelden oder registrieren um diesen Film zu bewerten


Diskutiere diesen Film mit anderen Benutzern!

Weitere Informationen (externe Links):