von Fans für Fans

The Night Watchmen

10 gehen hin
Besucher in allen Städten

Maverick
todi
Mercy-Sky
Herr_Kees
MrHenke
Timo
Susanna
und 3 inkognito

Aus dem offiziellen Programm:
Es ist Justins erster Abend im neuen Job, und schon wünscht er sich, er hätte die Stelle als Nachtwächter in der „Baltimore Gazette“ besser nicht angenommen. Nicht nur, dass seine Kollegen ihn einem menschlichen Kegeltest unterwerfen und ihn stoisch mit falschem Namen anreden – es scheint auch so, als hätte der ganze Trupp im Keller des Bürokomplexes einen an der Waffel: Ken lässt den Ex-Marine raushängen, Jiggetts ist süchtig nach Donuts und Luca soll angeblich mal drei Leute umgebracht haben. Zu allem Überfluss legt das Redaktionsteam eine Nachtschicht ein und ein mysteriöser Sarg landet irrtümlich in der Tiefgarage. Dieser enthält einen Vampir ... im Clownskostüm! Erst einmal in Freiheit macht sich das blutdürstige Monster mit seinen quietschenden Schuhen sofort über die Belegschaft her und während die Infektion rasend schnell um sich greift, sehen sich unsere heldenhaften Nachtwächter einer wachsenden Armee aggressiver Kreaturen gegenüber.

Zur Abwechslung wieder mal eine unbekümmerte Splatter-Partygranate auf dem Fantasy Filmfest! Mitchell Altieri, bekannt geworden als die eine Hälfte des Regieduetts The Butcher Brothers, tritt mit seinem Soloprojekt mächtig aufs Gaspedal. Im Affentempo schlachtet sich sein filmgewordener Männerabend durch sämtliche Versatzstücke des 80er Horrorkinos und zelebriert seine absurden Blutorgien als herrlich überzeichnete und vor allem grandios lustige Achterbahnfahrt.


Vampires behaving like meat-hungry zombies, clown costumes misused by the living dead and a group of night watchmen predestined to safe mankind. A camp, overly-over acted blood fest with a fanged James Remar and an almost forgotton genre profession at the center of it all.

Anmerkung:
Als Gäste werden erwartet: Cheryl Staurulakis (Executive Producer), Mitch Altieri (Regisseur), Ken Arnold (Darsteller, Drehbuch, Producer), Kevin Jiggetts (Darsteller)
am Samstag 14. Januar im Cinestar im Sony Center, Berlin


Selbstredend kann jeder Trailer potentiell Spoiler enthalten!


Score (BETA): 56 - 5.6 Sterne (11 Bewertungen)

2 Reviews - Deinen Review hinzufügen

Jetzt anmelden oder registrieren um diesen Film zu bewerten


Diskutiere diesen Film mit anderen Benutzern!

Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch einen Kauf bei unseren Partnern:
OFDb€ 11,98 € 12,98
amazon.de€ 10,98 € 11,98


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.
loading