von Fans für Fans

Die Phantastische Reise

 
Fantastic Journey aka Fantastic Voyage

Aus dem offiziellen Programm:
Mit dem Mini-U-Boot durch die Blutbahnen des menschlichen Körpers - das futuristische Kino macht's möglich. Anno 1995 läuft ein tschechischer Wissenschaftler zu den Amerikanern über, wird aber bei einem Attentat schwer verletzt. Das Blutgerinsel in seinem Gehirn könnte mit Hilfe eines Laserstrahls behandelt werden, allerdings nur von innen. Also verkleinert man ein topmodernes Spezial-U-Boot auf Mikrobengröße und schießt es in den Blutkreislauf des Wissenschaftlers. Die phantastische Reise beginnt. Es bleiben allerdings nur 60 Minuten Zeit, um die Operation erfolgreich durchzuführen. Ein beinahe unmögliches Unterfangen, denn: Saboteure sind am Werk...

DIE PHANTASTISCHE REISE ist eine atemberaubende Ansammlung einfallsreicher, wenn auch leicht durchschaubarer Tricks, die so manch unlogische Details gnadenlos überdecken. Immerhin hatte das mannstolle Supermodel jener Zeit, Raquel Welch, hierbei die Gelegenheit, voll und ganz von einem Männerkörper verschluckt zu werden.


7.9 Sterne (6 Bewertungen)

Schreibe den ersten Review!

Jetzt anmelden oder registrieren um diesen Film zu bewerten


Diskutiere diesen Film mit anderen Benutzern!

Weitere Informationen (externe Links):