von Fans für Fans

Portrait of a Zombie

23 waren dort
Besucher in allen Städten

Dvdscot
Severina
QuintenQuist
flow666
moonsafari
Tillmann
Michaela
ksklein
Philmtank
Heidi
whitman
Susanna
AwesomeAL
todaystomorrow
Mathias Martin
Callie
und 7 inkognito

Aus dem offiziellen Programm:
Mama, Papa, Zombie: Endlich ist sie da, die clevere Fake-Reportage für die Untoten-Fangemeinde. Im Fokus des Filmteams steht die Dubliner Familie Murphy, deren Sohn im Zuge eines epidemischen Ausbruchs zur lebenden Leiche mutierte. In Interviews beziehen die betroffenen Angehörigen, Nachbarn und Ärzte Stellung. Denn die Pflege eines gemeingefährlichen Schwerkranken daheim – gegen den Widerstand der Anrainer – ist eine eklige Angelegenheit. Billy fault in seinem Hinterzimmer vor sich hin und fällt, dem Hannibal-Lecter-Beißschutz zum Trotz, hier einen Nachbarn an und hat dort Appetit auf ein Ungeborenes.

Die triste Sozialdrama-Tünche ist schon nach wenigen Minuten mit Blut gesprenkelt, dem Filmteam gehen in bester MAN BITES DOG-Manier die ethischen Grundsätze verlustig und dann mischt auch noch ein Gangstertrio aus harten Hunden kräftig mit. Tja, wenn die Iren nicht gerade fluchen, prügeln und saufen, tobt der Mob im baufälligen Bezirk. Dazwischen lernen wir das kleine ABC des Zombie-Fauchens und eine Message für Vegetarier gibt's auch: The future is meat!


Bing Bailey's Dublin set mock-zom-doc is something of an oddity. Try to imagine a zombie movie in which basically everyone is okay with the fact that there are zombies around every corner, lurking in bedrooms and hallways in housing estates; just another problem alongside unemployment, failing marriages and the price of tea.

Quiet Earth



PORTRAIT OF A ZOMBIE is in the tradition of SHAUN OF THE DEAD, with pockets of '80s slashers horror injected throughout the film. Bailey's satiric writing shines, and he explores two possibilities that have never been addressed in the 40 years of zombie film history. These graphic scenes are a must-see for any true undead aficionado.

Fanboy Nation


Anmerkung:
Der Regisseur Bing Bailey war zu Gast:
Freitag 07. September um 19:00 im Cinedom 10 (Köln)
Sonntag 09. September um 21:30 im Metropolis 9 (Frankfurt)


Selbstredend kann jeder Trailer potentiell Spoiler enthalten!


Score (BETA): 45 - 3.4 Sterne (23 Bewertungen) - 2012: 5.6/10

2 Reviews - Deinen Review hinzufügen

Jetzt anmelden oder registrieren um diesen Film zu bewerten


Diskutiere diesen Film mit anderen Benutzern!

Weitere Informationen (externe Links):