Possessor


Aus dem offiziellen Programm:
Eine neuartige Technologie ermöglicht Tasya Vos (Andrea Riseborough), Körper und Geist anderer Menschen in Besitz zu nehmen und zu steuern. Eine Technik also, die nicht in falsche Hände geraten sollte! Aber Tasya ist eine eiskalte Auftragskillerin. Ihre perfide Methode: Sie infiltriert Personen, die den ausgewählten Opfern auf ihrer Abschussliste nahestehen, und ermordet sie in deren Körper. Absolut keine Spur führt so zu ihr oder ihren Auftraggebern. Mit der Zeit hinterlässt das ständige Body-Hopping allerdings Spuren bei Tasya: Sie läuft Gefahr, selbst den Verstand zu verlieren. Und schon ihr nächster Auftrag – die Invasion des Schwiegersohns eines bedeutenden Finanziers – ist nicht mehr nur ein simpler Körpertausch-Mord.

David Cronenberg ist einer der Urväter des Bodyhorrors: RABID, SCANNERS oder THE FLY zelebrierten die Deformierung des Körpers und kehrten das Innerste nach außen. Sein Sohn Brandon setzt diese Tradition fort und kehrt sie gleichzeitig um: Bei ihm ist es das Eindringen in Leib und Wesen, das nachhaltig verstört.


With a great star cast (including Jennifer Jason Leigh and Andrea Riseborough) and very intense shock scenes, Brandon Cronenberg's horror science fiction about technological brain invasion gets under the skin.


Selbstredend kann jeder Trailer potentiell Spoiler enthalten!


Score (BETA): 73 - 6.7 Sterne (36 Bewertungen) - 6.3/10 - 93% - 69/100

6 Reviews - Deinen Review hinzufügen

Jetzt anmelden oder registrieren um diesen Film zu bewerten


Diskutiere diesen Film mit anderen Benutzern!