Prince of Darkness

Die Fürsten der Dunkelheit

Aus dem offiziellen Programm:
Der circulus vitiosus von Carpenters Werk schließt sich. Nach seinen Exkursen ins große Kino kehrt er zu seinen Anfängen zurück.

An ASSAULT erinnert die Situation dieses Films: eine Gruppe Wissenschaftler in einer verfallenen Kirche, geweiht dem heiligen Godard (!), belagert mit grimmiger Besessenheit von den Obdachlosen der Stadt. Doch auch von innen her droht den Verbarrikadierten tödliche Gefahr, aus jenem mysteriösen Glasbehälter, dessen grüne Substanz sie untersuchen wollen, und der das Böse selbst zu enthalten scheint. Eine Situation der absoluten Unsicherheit, gerade recht für das Spiel von Suspense und Schock, das Carpenter so meisterhaft zelebriert.


Aus dem Programmheft 1988:
John Carpenters Prince Of Darkness ist eine Meditation über Gut und Böse. Der Satan kehrt zurück... Ein Film, der Horror und Science Fiction in einem spektakulären Stil verbindet.


6.7 Sterne (12 Bewertungen)

1 Review + 1 Kommentar - Deinen Review hinzufügen

Jetzt anmelden oder registrieren um diesen Film zu bewerten


Diskutiere diesen Film mit anderen Benutzern!