The Rebel

Review

von Tweek
Kurz belichtet:
Kulinarische Köstlichkeiten aus Vietnam kenne ich ja. Dass die Südostasiaten aber auch Filme mit recht hohen Schauwerten produzieren können, überraschte mich positiv. "The Rebel" kann ziemlich gut mit vergleichbaren Movies aus den üblich filmverdächtigen asiatischen Ländern mithalten.Technisch auf der Höhe der Zeit, darstellerisch überzeugend und stilvoll inszeniert, werden die Stärken vor allem in den dynamisch und realistisch choreographierten Fights ausgespielt, wobei hier freundlicherweise auf überbordende Drahtseiltricks verzichtet wurde. Schwächen offenbart der Film im Storytelling, ausgestattet mit typisch asiatischen Pathos und Kitsch plätschert die Handlung zeitweise recht behäbig vor sich hin. Auch den Music Score fand ich etwas fade. Fazit: Kein sensationeller Meilenstein des Asia-Cinemas, aber durchaus ansehnlich. Einen halben Bonus-Sympathiepunkt von mir für das Film-Neuland Vietnam.
P.S. Kein Scherz: Die mir vorliegende VCD mit englischen Untertiteln wurde mir freundlicherweise vom netten Vietnamesen am Supermarkt zur Verfügung gestellt...
Tweek

02.08.2008, 16:43



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch einen Kauf bei unseren Partnern:
amazon.de€ 12,98
amazon.com$ 2,98


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.
loading