The Substitute

Keine Liebe in der Legebatterie

von Christian
Nicht mehr ganz so frisch, aber Ole Bornedals preisgekrönter Kinderfilm Vikaren darf auf dem FFF nicht fehlen.

Die Handlung, Außerirdische suchen nach Gefühlen und nehmen dabei auch gerne mal eine Pädagogin als Wirt ist nicht gerade neu, aber who cares. Wir wollen Spass und den liefern uns die teils saukomischen Dialoge und Mimiken der Erwachsenen, egal ob Lehrer, Schulpsychologen oder Elternteile. Der Film spielt nebenbei gekonnt mit den Beziehungsmustern Lehrer/Schüler, Schüler/Eltern, Lehrer/Eltern oder Schüler/Schulpsychologe. Die aberwitzige Abschiedsszene zwischen Eltern und Schülern gehört zu den lustigsten Verabschiedungen der letzten Zeit. Dänemarks Topschauspieler müssen sichtlich Spass an der Produktion gehabt haben.

Dennoch darf nicht verschwiegen werden, dass der erwachsene Zuschauer ein paar Längen ertragen muß. In der Rubrik "Kinderfilm" ist Bornedal ein besonders origineller Streifen gelungen. Kinder verzeihen sicherlich auch eher den Ideenklau der Rahmenhandlung.

Schicker Kinderfilm, insgesamt Durchschnitt.
Christian
sah diesen Film im Cinemaxx 3, Hamburg

15.08.2008, 13:02



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch einen Kauf bei unseren Partnern:
amazon.de€ 4,97
amazon.com$ 10,48


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.
loading