The Brøken

Laaaaangweilig

von sirolaf
Das positivste, was mir zu diesem Film einfällt: Er lässt sich Zeit, seine Charaktere einzuführen. Dumm nur, dass diese völlig uninteressant sind und auch die Szenen am Anfang total nichtssagend sind. Der Film plätschert uninspiriert vor sich hin und wenn dann - endlich - die Horror/Fantasy-Elemente anfangen, hat man jedes Interesse an den Charakteren verloren. Das ist fatal für einen Film, der sich selbst ernst nimmt, gibt es doch sonst nichts, weswegen man den Film zu Ende schauen sollte.

Ich habe nichts gegen langsame Filme, die sich mal Zeit lassen. Aber auch für den langsamsten Film gilt: Irgendwann muss mal die Geschichte nach vorne gebracht werden. Das passiert hier leider gar nicht. Es werden immer die gleichen Situationen immer und immer wieder durchgenudelt, ohne dass sich der Plot nach vorne entwickelt.

2 Gnadenpunkte für eine eigentlich nette Idee, die leider total verhunzt wurde. Schade.
sirolaf
sah diesen Film im Cinemaxx 6, Berlin

19.08.2008, 13:20



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch einen Kauf bei unseren Partnern:
amazon.de€ 7,97 € 12,98
amazon.com$ 7,12


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.