Resurrection of the Little Match Girl

Der teuerste Experimentalfilm aller Zeiten

von Jochen Werner
RESURRECTION OF THE LITTLE MATCH GIRL ist mindestens so seltsam, wie der Titel vermuten läßt. Was ja eigentlich schonmal ganz gut klingt. Das MATRIX-Publikum jedenfalls wird ihn vermutlich hassen. Was ja auch nicht die schlechteste Empfehlung ist. Aber leider verliert Regisseur Jang Sun-Woo irgendwann im Verlauf der 120 Minuten Laufzeit wohl selbst den Überblick, und der Film wird zu einem Sammelsurium manchmal netter, häufig aber auch recht sinnloser Episoden.
Das tut aber der Tatsache keinen Abbruch, daß einige Sequenzen des Films von unglaublicher inszenatorischer Schönheit sind.
Fazit: Wer einen guten, durchdachten Film sehen will, halte sich an des Regisseurs letztes Werk LIES. Experimentierfreudige Kinogänger, die auch mal die eine oder andere Länge überstehen, mögen ROTLMG eine Chance geben.
Jochen Werner

20.06.2003, 13:23



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch eine(n) Leihe/Kauf bei unseren Partnern:
amazon.de€ 4,99


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.