Donkey Punch

punch drunk sex

von kinokoller
Eine Yacht, junge Dinger in Bikinis, Alkohol, Drogen und Sex. Very nice, wenn da nicht plötzlich jemand zu tode kommen würde. Und so beginnt ein netter kleiner Thriller, in dem sich alsbald die Darsteller-Riege dezimiert und der gegen Ende noch mit ein wenig Splatter aufwartet. Erfrischend ist, daß sich die Geschehnisse dabei in einem überraschend realistischen Rahmen halten.

Mal davon abgesehen, daß man den derben britischen Akzent der Jungdarsteller nicht verstehen kann, ist DONKEY PUNCH ein absolut gelungener Regie-Erstling. Viel verstehen muß man von den Dialogen eh nicht, es reicht vollkommen aus, sich auf die gut gefilmten Bilder (O.Blackburn weiß den begrenzten Raum auf der Yacht zu nutzen) und den einwandfreien atmosphärischen Score zu konzentrieren.
kinokoller
sah diesen Film im Cinedom 6, Köln

28.09.2008, 11:43



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch einen Kauf bei unseren Partnern:
amazon.de€ 5,55
amazon.co.uk£ 8,45


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.
loading