von Fans für Fans

Dhoom 2

Review

von Frank
„Dhoom2“ ist eine erfrischende Abwechslung. Eine Actionkomödie und in meinen Augen ein typisches Stück Bollywood, inkl. Überlänge von 150 Minuten. Seine Qualitäten? Da wäre zuerst einmal die Story:

Wir haben es hier mit einem Meisterdieb zu tun. (Ja, ich finde Meisterdiebfilme sind viel zu selten; Ocean 12, Arsene Lupin, Thomas Crown Affäre – mehr davon!) Dann sind da zwei Detectives, die wollen natürlich den Dieb „dingfest machen“, blöd, verträumt, megaschlau...und eine Frau zwischen den Fronten; Sunehri, gespielt von Aishwarya Rai, ihr Gesicht und Auftreten im Film eine Mischung aus Salma Hayek und Romy Schneider, Angelina Jolie und Monica Belucci, allerdings mit mehr girlie ähnlichem Poserimage – äußerst beeindruckend.

Und natürlich die Tanzeinlagen, der Kitt des Films; lebendig, erotisch, wobei die Songtexte die Handlung begleiten.

„Dhoom2“ zieht in seiner ersten, rasanten Hälfte, interessante, neue Ideen aus dem Hut, besonders in Verbindung mit den Diebstählen. Er verpackt diese in einer Menge Humor und setzt sie mit handwerklich simplen wie bewährten, aber pfiffigen Ideen um, wie zum Beispiel das plötzliche „Einfrieren“ der Bilder, visualisierte Tagträumereien, Zeitlupe.

Dhoom2 startet super, entwickelt sich plausibel, sehr unterhaltsam und zum Teil unerwartet in seiner Storyline, wird jedoch zum Ende hin immer vorhersehbarer und verabschiedet sich vor dem Hintergrund seiner humorvollen Inszenierung viel zu förmlich. Insgesamt in seinen zwei Stunden niemals langweilig, teilweise, besonders die letzten 30 Minuten, jedoch langatmig.
Frank

10.11.2008, 14:05



Weitere Informationen (externe Links):
Unterstütze f3a.net durch einen Kauf bei unseren Partnern:
amazon.de€ 8,86
amazon.com$ 40,52


Der tatsächliche Preis kann abweichen! Preise werden max. stündlich aktualisiert. Markierte Preise sind seit dem letzten Abruf ↓ gesunken oder ↑ gestiegen.
loading